Verschwörungstheorien

Sonstige Sachen die überhaupt gar nix mehr mit irgendwas zu tun haben (Spam wird aber gelöscht)

Verschwörungstheorien

Beitragvon Der Tor » 18. Mai 2015 11:54

Mein Favorit ist ja nach wie vor die Bielefeld Verschwörung...
Obwohl mein Weltbild jetzt natürlich etwas zusammengebrochen ist, da ich vor kurzem tatsächlich einmal in Bielefeld war... naja ich bin mit dem Zug durchgefahren, der Anschlusszug ist ausgefallen und ich musste ein paar Stunden auf dem Bahnhof dort auf den nächsten Zug warten und hab mir in der Zeit auch die Stadt angesehen und seit dem bin ich verzweifelt am überlegen wie ich mich jetzt noch davon überzeugen kann dass es Bielefeld nicht gibt? :?

Aber zurück zum eigentlichen Thema. Hier ist mein Artikel über die Illuminaten den ich vor kurzem erst geschrieben habe: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=illuminaten
Auf dem Wiki findet ihr auch Aufschlussreiche Artikel über die wichtigsten anderen Geheimgesellschaften wie die Freimaurer, Skull and Bones, Thule Gesellschaft etc..

Aber hier ist meine "Ultimative" Verschwörungstheorie:

Ich habe mich früher (als Kind) oft mit Verschwörungstheorien beschäftigt. Das ging so weit daß ich mit der Zeit in so ziemlich allem eine Verschwörung sah und es grenzte schon fast an Paranoia.

Später als ich dann erwachsen wurde, wurde mir klar das 99% der weit verbreiteten Verschwörungstheorien totaler Humbug sind. Man beachte das ich 99% und nicht 100% geschrieben habe. Warum? Denn EINE "Verschwörungstheorie" glaube ich immer noch. Quasi die, die ich mir selbst ausgedacht habe... die "ultimative" Verschwörungstheorie (-:

Was wäre nämlich wenn es tatsächlich eine Organisation oder eine Gruppe von einflußreichen Leuten gäbe die ihre Macht benutzen um politische Ereignisse zu planen oder zu beeinflussen? Wahrscheinlich gibt es eine solche Organisation heutzutage nicht mehr. Aber zumindest historisch gesehen wäre es denkbar. Indizien dafür gibt es genug, darüber brauch ich nichts schreiben, wenn ihr jemals auf einem Verschwörungsforum wart, habt ihr sicherlich mehr als genug darüber gehört. Wenn es also tatsächlich solche "Verschwörer" geben WÜRDE, wäre es dann nicht auch logisch anzunehmen dass sie nicht als solche entlarvt werden wollen? Und da sie eh am planen und beeinflussen wären, würden sie dann nicht auch erst recht dafür Sorge tragen das man sie nicht entlarvt? Wäre das nicht sicherlich ihr höchstes Augenmerk? Wie also können sie es verhindern daß sie jemand entlarvt? Ganz einfach! Man verbreitet tausende von völlig schwachsinnigen Verschwörungstheorien! Selbst wenn nun also jemand "die Wahrheit" wüßte, würde man ihm nun nicht mehr glauben da man seine Behauptungen für genauso idiotisch halten würde wie die tausend anderen falschen Verschwörungstheorien die zuerst verbreitet wurden (-:

Das war jetzt natürlich als Witz gemeint. Aber ich denke es könnte vielleicht was dran sein. Ich maße mir natürlich nicht an die "Wahrheit" zu kennen, aber selbst wenn eben jemand die Wahrheit" kennen würde und sie sogar hier posten würde (was an sich schon unwahrscheinlich wäre) aber selbst dann würde es völlig untergehen und man würde ihn für einen Spinner halten und ihm nicht glauben.



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon Novator » 18. Januar 2016 20:40

Die Theorie hatte ich auch schon und so abwegig finde ich das auch gar nicht. Wenn ich bedenke was in Verschwörungskreisen für ein Unsinn kursiert, das könnte durchaus bewusst gestreut worden sein.
Bild
So treibt das Bedürfnis der Gesellschaft, aus der Leere und Monotonie des eigenen Innern entsprungen, die Menschen zueinander, aber ihre vielen widerwärtigen Eigenschaften und unerträglichen Fehler stoßen sie wieder voneinander ab.
Benutzeravatar
Novator
Spam-Killer nach Samurai-Codex
 
Beiträge: 205
Registriert: 21. Mai 2010 15:48
Wohnort: Walhalla

Re: Verschwörungstheorien

Beitragvon yami » 27. August 2016 21:09

Der Tor hat geschrieben:Mein Favorit ist ja nach wie vor die Bielefeld Verschwörung...
Obwohl mein Weltbild jetzt natürlich etwas zusammengebrochen ist, da ich vor kurzem tatsächlich einmal in Bielefeld war...


das glaube ich dir nicht ! bielefeld gibt es nicht ! ende des thema !

Der Tor hat geschrieben:Was wäre nämlich wenn es tatsächlich eine Organisation oder eine Gruppe von einflußreichen Leuten gäbe die ihre Macht benutzen um politische Ereignisse zu planen oder zu beeinflussen?


Die gibt es Tatsächlich und sie nennt sich CIA !
obs jetzt stimmt keine Ahnung aber die scheint nicht sehr unschuldig bei manchen Sachen zu sein.

nebenbei ein bisschen Werbung, wer Interesse an Verschwörungstheorien hat kann ich nur auf youtube "streng geheim" vorschlagen
https://www.youtube.com/user/StrengGeheim die haben einige an fesselnde Verschwörungstheorien.
yami
hat etwas Freizeit
 
Beiträge: 16
Registriert: 20. August 2016 22:39


Zurück zu Sonstiges nicht zum Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron