Mein Computerspielsucht Buch

Manga verwandte Projekte zum mitmachen

Mein Computerspielsucht Buch

Beitragvon Der Tor » 20. Juli 2010 14:15

Ich habe mich entschieden mein Manuskript für mein geplantes Computerspielsucht Buch nun doch erst mal einfach so hier im Forum zu veröffentlichen. Hauptgrund ist das ich wohl eh nicht genug Stoff zusammen bekomme um es vom Umfang her auf das Niveau eines veröffentlichenbaren Buches zu bringen. Außerdem interessiert mich natürlich eure Meinung dazu.

Es ist noch nicht alles komplett fertig, aber vielleicht findet es ja der eine oder andere hilfreich und wenn nicht dann gibt es jetzt ein neues Schriftstück auf das man fluchen kann :lol:
Dateianhänge
WoWBuch-Alpha1.doc
(198.5 KiB) 449-mal heruntergeladen



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Mein Computerspielsucht Buch

Beitragvon Lamune » 25. Juli 2010 18:38

Ich habe es mal nen bisschen überflogen, weil ich keine Ahnung von diesem Spiel habe(ich weiß aber immerhin schon mal, was looten ist :lol: ).

Kritik:
Ich denke, dass du zum großen Teil richtig mit dem liegst, was du da schreibst, allerdings ist es meiner Meinung nach zu subjektiv. Ich bekomme so das Gefühl, das du die Suchtgefahr zu extrem darstellst. Sicherlich gibt es (leider) viele Menschen, bei denen das genauso läuft, aber in meinem Bekanntenkreis zum Beispiel, habe ich gar keine dieser Sorte, und dass obwohl sehr viele von denen so etwas wie WoW oder generell viel am PC zocken.
Ich finde es gut, dass du auf die Gefahren aufmerksam machst, wobei dir als ehemaligen "Suchti" natürlich auch eine gewisse Glaubwürdigkeit anhängt, aber gerade deshalb vermute ich auch, hast du Unterbewusst einen sehr kritischen Ton angeschlagen, der mir zu wenig untermauert ist.

Das ist nur mein persönlicher Eindruck als total Unbeteiligter, der nicht aus eigener Erfahrung sprechen kann, also nicht zu viel auf meine Kritik geben :mrgreen:
und ich find es erstmal gut, dass du sowas überhaupt gemacht hast, dafür gibt es viele, viele :Blume: :Blume: :Blume: :Blume: :Blume: :Blume: :Blume: :Blume: :Blume: :Blume:
Ich hätte sowas nicht gekonnt. Hut ab. ^^
Then I had the following sequence of thoughts: (1) man, this is weird;
(2) hmm, I certainly didn't build that fire; (3) so she must have; (4) man, this is weird.
Benutzeravatar
Lamune
NEET
 
Beiträge: 220
Registriert: 10. Februar 2010 16:52
Wohnort: Hinamizawa

Re: Mein Computerspielsucht Buch

Beitragvon Wuolong » 2. Mai 2012 14:38

Hallo Tor,

ich habe mir mal dein Manuskript angeschaut, aber bevor ich meine Meinung hierzu groß kundtue: Ist dieses Thema überhaupt noch aktuell? Hast du dieses "Buch", auch wenn ich es basierend nach der Länge deines Manuskripts im Link nicht als Buch bezeichnen würde, bereits veröffentlicht? Oder ist es irgendwo in der Arbeitshölle verschwunden? Oder wäre ein Feedback von mir trotz des fast zwei Jahre alten Threads noch erwünscht?
Jeder Mensch ist nützlich, sei es als Vorbild oder als abschreckendes Beispiel
Benutzeravatar
Wuolong
Karrieremensch
 
Beiträge: 6
Registriert: 28. April 2012 00:25

Re: Mein Computerspielsucht Buch

Beitragvon Kerny » 2. Mai 2012 16:51

Abend Tor, ich hoffe ich trete hier niemanden gegen sein schienbein wenn ich mal meine meinung über das buch kundtue.
Als aller erstes will ich anmerken das ich des spiel auch selber immer noch spielen.. (naja ansatzweise).

Ich muss darauf hinweisen das die meinungen die ich von mir gebe wahrscheinlich massiv subjectiv sind aber ich hoffe ihr könnt sie verstehen.
Ich habe diese spiel sehr gemocht zu classic + BC - zeiten alles was danach kam.. naja...

Also als allererstens finde ich das du des wirklich ein wenig zu harsch nimmst mit der WoW sucht (ich meine direkt WoW sucht nicht die PC-sucht).
soo den mal zu ein paar zitaten in deinem buch :

Man merkt deutlich das dass Spiel absichtlich so aufgebaut wurde das ein Suchtverhalten eben möglichst entsteht


- Stimme ich seit WotlK nicht mehr zu da die "masse" an zeit die dafür notwendig ist um tränke/buffood zu farmen massiv heruntergesetzt wurde.
bzw mann muss es ja nichteinnmal merh tun.
- Die boss/raid encounter waren zu class/bc zeiten härter und damit waren die zeiten in den raids länger.
- Das spiel zu ist sehr auf causual getrimmt:
Spoiler: show
- automatische gruppen suche (am besten nix merh sagen durchrushen und klappe halten)
- tanks haben zu viele AE effecte (der schlimmste fehler den WoW je begangen hatt)
- healer müssen zu viele aufgaben erledigen (resultiert aus den änderungen in Wotlk)
- auch heroic mobs sind nicht merh anspruchsvoll ( Wer die aggro hatt ist ja egal.. hält ja jeder fast alles aus)
- grafikeffekte zu hoch geschraubt um nicht vorhandenes gameplay zu überdecken (viel zu Viele AE effecte)
- ect.. einem alten krieger tank würde noch sehr viel einfallen aber ich lass es mal lieber

-> alles in allem wurde das spiel massiv in richtig causual geschnitten und somit ist auch durch LFR eine begebenhei erschienen die mann..
"Schnell LFR dann wider raus und morgen langweilen" nennen kann.(kaum suchtpotenzial).


Nur das nach 5 Jahren das Spiel aber eben auch 5 Jahre lang weiter geschrieben wurde und 5 Jahre lang ununterbrochen weiter programmiert wurde.Deshalb ist es endlos - bietet aber dennoch ständig Anreiz.


- Bin ich nicht der meinung ganz einfach weil der "Anreiz" des spielens schon immer die items bzw sets waren die mann sich erarbeitet hatte bzw die mann an anderen charakteren geshen hatt und sich den doch mal gesagt hatt "Da will ich auch mal hin".Dieser anreiz ist leider seit dem Wotlk downpatching so gut wie verschwunden, mann muss nicht merh arbeiten für das was mann haben möchte und kann mit minimalen aufwand nahezu das gleiche equip farmen wie die profis (siehe LFR / nervbuffs)
(Was mich persönlich noch am spielen hält sind meine freunde in WoW...mehr NICHT)


Weiter bin ich mom nicht gekommen weil ich einen anruf von meinem kleinen couseng bekommen habe.
Also im großen und ganzen finde ich das du des thema ganz schön extrem rannimst..
Ich persönlich habe auch sehr viel WOW gespielt und es hatt dammals noch spaß gemacht aber ich bin damit abgekommen weil das reine "spielen" mir keine anreize merh gibt.
Ich programmiere jetzt viel lieber selber spiele :)
Bertholt Brecht, sagte einmal: Nur Dilettanten überfallen eine Bank, richtige Ganoven gründen eine

mfg klein kerny.

PS : wenn ich zu beleidigend war bitte post löschen xD
Bild

Bild
Benutzeravatar
Kerny
Otaku
 
Beiträge: 90
Registriert: 12. April 2012 07:54

Re: Mein Computerspielsucht Buch

Beitragvon Der Tor » 8. Mai 2012 10:00

@ Wuolong:

Es ist einer meiner vielen Projekte die ich angefangen habe, aber dann später nicht mehr die Zeit hatte sie wirklich zu Ende zu bringen. Auch eben gerade deshalb nicht weil wie Kerny schon bemerkt hat es mittlerweile veraltet wäre da ich das Manuskript zu BC Zeiten anfing und WoW mittlerweile geändert wurde so das man das Buch wenn man es jetzt noch rausbringen wollen würde aktualisieren müsste, allerdings kenne ich mich WotlK und allem was danach kam nicht mehr aus und ich will mich auch nicht damit auskennen denn das würde heißen das ich wahrscheinlich wieder nicht aufhören würde zu spielen :P



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Mein Computerspielsucht Buch

Beitragvon Kerny » 8. Mai 2012 14:50

Der Tor hat geschrieben:@ Wuolong:
-allerdings kenne ich mich WotlK und allem was danach kam nicht mehr aus und ich will mich auch nicht damit auskennen denn das würde heißen das ich wahrscheinlich wieder nicht aufhören würde zu spielen :P


Also wenn du ein WoW spieler der ersten stunde bist den wirst du warscheinlich nach der ersten woche wider aufhören zu spielen.
Das spiel ist seit WOTLK nicht merh WoW sondern müßte umbenannt werden in "do nothing , get everything".
tja... alles verändert sich.. manches nicht zum guten *schnüf*

mfg kerny
Bild

Bild
Benutzeravatar
Kerny
Otaku
 
Beiträge: 90
Registriert: 12. April 2012 07:54


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron