Ace Attorney

Deutschsprachige Visual Novels und eure Meinung dazu. Eine Liste aller deutschsprachigen VNs findet ihr im Wiki.

Ace Attorney

Beitragvon Der Tor » 17. April 2011 16:50

Ich bin am überlegen ob ich die Ace Attorney Reihe ins Wiki mit aufnehmen soll. Schließlich sind fast alle Teile auf deutsch rausgekommen und VNDB listet sie als Visual Novels. Ich bin mir da aber noch unsicher... Für mich scheinen das doch eher Point & Click Adventures zu sein und da ich selbst keinen Nintendo DS habe kann ich es nicht testen. Was meint ihr? Sind das noch Visual Novels? Wollen wir die Reihe im Wiki mit aufnehmen?



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Ace Attorney

Beitragvon Yukari » 18. April 2011 07:58

Ich finde schon, dass es rein gehört, schließlich sind Hotel Dusk, Time Hollow und Last Window auch drinnen.
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Ace Attorney

Beitragvon TommyTwoTube » 13. Januar 2013 21:32

Pheonix Wright muss da aufjeden rein^^
Der VNDB kann man aber auch nich immer trauen da steht sogar drin das Hyper Dimensional Neptuna http://vndb.org/v7538 ein Novel ist.
Es hatt zwar Novel Elemente ist aber in meinen Augen zu 100% ein Rollenspiel
Benutzeravatar
TommyTwoTube
hat etwas Freizeit
 
Beiträge: 17
Registriert: 13. Januar 2013 14:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ace Attorney

Beitragvon Tyr » 20. Februar 2013 13:23

TommyTwoTube hat geschrieben:Der VNDB kann man aber auch nich immer trauen da steht sogar drin das Hyper Dimensional Neptuna http://vndb.org/v7538 ein Novel ist.
Es hatt zwar Novel Elemente ist aber in meinen Augen zu 100% ein Rollenspiel
Nah, das muss man differenzierter betrachten. Wenn du allen Spielen, die man durchaus auch als RPG ansehen kann, weil das Gameplay komplex genug ist, den Status als Visual Novels aberkennen willst, dann fallen da aber auch so einige Hybriden drunter. In Kamidori hab ich etwa 150h gesteckt, davon waren etwa 5h Novel-Sequenzen, der Rest RPG-Gameplay. Ich würde es trotzdem zu einer Visual Novel, schon allein, weil als Zielgruppe offensichtlich die Eroge-Fans gewonnen werden wollen.

Hyperdimension Neptunia ist im Grunde auch nur ein Dungeoncrawler mit VN-Cutscenes. Bei dem Spiel habe ich wahrscheinlich mehr Zeit mit den VN-Szenen verbracht als mit dem RPG-Anteil.
Besonders im zweiten Teil wird die Nähe zu Visual Novels deutlich. Während im ersten noch mehr das RPG-Genre parodiert wurden, so wird im zweiten der ganzen japanischen Otaku-Szene Tribut gezollt. Und Visual Novels sind da ja ein sehr großer Teil von. Nicht nur, dass die Charaktere selber ständig Visual Novels spielen, auch der generelle Aufbau des Spiels orientiert sich an diesen. So gibt es zum Beispiel auch einen "Evil-Path", wie ihn ja auch viele Eroges haben.
Ich finde es schon gut, dass die Spiele auf vndb gelistet sind. Ich denke, VN-Fans werden mehr Spaß mit ihnen haben als so reine RPG-Spieler.
Benutzeravatar
Tyr
Otaku
 
Beiträge: 55
Registriert: 21. Januar 2013 18:27
Wohnort: Gamindustri


Zurück zu deutschsprachige Visual Novels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron