Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Eure Meinung über (kommerzielle) englische und japanische Visual Novels (Sachen zu deutschsprachigen Visual Novels bitte unter "deutschsprachige Visual Novels" posten)

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Yukari » 28. November 2011 20:24

Ich bin jetzt mit Flyable Candy Heart fertig, die Fandisk zu Flyable Heart.

Und ich muss sagen....WOW! :o

Die Fandisk ist besser als das Hauptspiel, vorallem Yuis und Suzunos After Story *____*
Kann ich nur empfehlen und mit Atlas ist es relativ gut zu verstehen. Schade das es dazu wohl nie eine englische Übersetzung geben wird...
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Yukari » 18. Dezember 2011 16:33

Juhu!
Der komplette Patch von Little Busters ist endlich fertig! :D

Wurde auch mal Zeit. Weihnachten ist gerettet XD
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Yukari » 19. Januar 2012 12:55

Hat schon jemand Katawa Shoujo gelesen?
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Isacz » 19. Januar 2012 15:31

Die Emi Route zumindest, auch wenn ich eigentlich Hanako wollte. Leider bin ich ein wenig in Akt 1 abgedriftet...
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Der Tor » 20. Januar 2012 18:02

Ist Katawa Shoujo denn nun jetzt ecchi oder hentai?



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Yukari » 20. Januar 2012 19:24

Es gibt Hentai Szenen, die können aber abgeschaltet werden.
Die sind allerdings sehr grottig geschrieben und total sinnlos, typisch für 4ch eben.
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Yukari » 24. Juni 2012 20:21

Hat schon jemand die englsiche Demo von Grisaia no Kajitsu gespielt?
Das wird zu 99% endlich mal wieder ein Meisterwerk ^-^
Erinnert stark an G-Senjou und Sharin
Spoiler: show
Am Ende taucht sogar Maou auf der Yuji umbringen will. Kommt mir bekannt vor XD
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Yukari » 18. Februar 2013 15:51

Tripple Post~

Ein Englisch Patch für Kimi no Nagori wa Shizuka ni Yurete von UnsionShift ist erschienen. Eine Maschinenübersetzung und alle regen sich deswegen auf X.x
Das ist furchtbar! Ich bin froh über jede Übersetzung, alles ist besser als ATLAS und das ist diese Übersetzung definitiv. Wenn die schon meckern, sollen sie selbst was übersetzen...
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Tyr » 18. Februar 2013 20:49

Yukari hat geschrieben:Ein Englisch Patch für Kimi no Nagori wa Shizuka ni Yurete von UnsionShift ist erschienen. Eine Maschinenübersetzung und alle regen sich deswegen auf X.x
Das ist furchtbar! Ich bin froh über jede Übersetzung, alles ist besser als ATLAS und das ist diese Übersetzung definitiv.
Na ja, das ist debattierbar. ^^''

Das Problem ist gar nicht mal vorrangig, dass die Übersetzung schlecht ist sondern dass sie wieder vom gleichen Typ gemacht wurde, der auch schon die Flyable Heart TL verbrochen hatte, und er sich seine Fehler auch partout immer noch nicht eingestehen will. Um diese deutlich zu machen zitiere ich einfach mal seine Rechtfertigung zur Flyable Heart-Übersetzung:
Cuddler hat geschrieben:Once it was finished I went through the scripts again for editing. While many have said that it still looks unedited, there was a reason. Several others I had asked to edit wanted to change too much, to the extent mentioned above. My choice was to only try to fix obvious spelling errors, and leave the rest unchanged. Why? To show that this project, my first visual novel translation, is undoubtedly not perfect, to show the flaws that are normal for such. I want to tear down the arrogant "barrier to entry" and classism that surrounds visual novel translation. I want to preserve this imperfection as a first step, a milestone to serve as a reminder to everyone and inspiration to others who are also just starting (and we need more of you!) - there is no need to be ashamed or afraid.
Ist dies das Ergebnis einer kommunistischen Erziehung? ^_~

Zusammenfassend gesagt: er will schlecht sein. lolwut?
Was für ein Zeichen will er denn damit setzen? Dass Maschinenübersetzungen nichts taugen und dass man besser dran ist, die Sprache zu lernen? Denn das ist genau das, was er tut.

Diese Einstellung von ihm ist ja nicht einfach nur völlig bescheuert, es ist auch respektlos dem Werk gegenüber. Fans fertigen Fantranslations an, weil sie das Spiel schätzen und wollen, dass andere auch in diesen Genuss kommen. Genuss. Eine schlechte Übersetzung bringt keinen Genuss, es reduziert das Kunstwerk VN zu einer schnell konsumierbaren Commodity und das ist weder im Sinne der Fans noch gebührt es dem Autor genügend Respekt.
Nicht falsch verstehen, ich sage nicht, dass man nicht mit Hilfe von Maschinenübersetzern Übersetzungen anfertigen kann. Aber man sollte sich höhere Ziele setzen und nicht die, eine "Maschinenübersetzung" rauszubringen. Das bringt nämlich niemanden was.
Ja, vielleicht ist die TL besser als ein reines ATLAS, aber das heißt nicht viel, weil sie immer noch lauter falsche oder keinen Sinn ergebenden Sätzen enthält. Und man darf nicht vergessen; der Erogamer von heute nutzt nicht nur ATLAS. Er nutzt auch andere Übersetzungen und er verfügt im Normalfall über ein rudimentäres japanisches Grammatikwissen und kann sich mittels Kanji-Parsern den Sinn von schwierigen Sätzen erschließen, bei denen Maschinenübersetzer keine Chance haben. Diese Möglichkeit hat man bei dieser "Übersetzung" nicht ... und trotzdem bekommt man nur Gibberisch zu lesen.
Ich sehe da keinen Nutzen drin. Ich sehe da auch keine Bereicherung für die VN-Szene. Was soll das bringen?

Das ist wie bei Fansubs zu Anime. So Honks wie Hadena sind auch keine Bereicherung, weil niemand, der gerne Anime guckt, sich so eine müllige Übersetzung antun würde. Zum Glück gibt es meist 24h später eine ordentliche Fansub von Leuten, die auch wissen was sie tun. Bei VNs ist das nicht der Fall. Das Übersetzen ist so zeitaufwändig, dass wohl kaum ein Fan eine schon einmal "übersetzte" Novel noch einmal übersetzen würde, lieber nimmt er sich was neues. Und Flyable Heart gilt ja nun als "übersetzt". Sozusagen der Todesstoß für diese Serie, weil sie nun wohl nie eine ordentliche Übersetzung bekommen wird.

Ich habe ja durchaus Respekt vor der Arbeit, die Cuddler sich da gemacht hat. Aber warum hat er es dann nicht gleich richtig gemacht? Warum verschwendet er hunderte Stunden seines Lebens mit einem Projekt, was als Zielsetzung schon das Scheitern beinhaltet? Es ist so sinnlos, mir will nicht klar werden, was er sich mit so einer Aktion erhofft. Mit ein bisschen mehr Mühe hätte das was Tolles werden können ...

Wenn die schon meckern, sollen sie selbst was übersetzen...
Es besser können zu müssen ist keine Voraussetzung dafür, Kritik üben zu dürfen.
Und außerdem machen viele ja auch selbst Übersetzungen.

Ich bin zum Beispiel derzeit selbst in einem TL-Projekt für eine VN als Editor und TL-Checker involviert. Deshalb weiß ich vielleicht etwas, wovon ich rede. Das Editieren einer groben ersten Übersetzung ist ein enorm zeitaufwändiger Job; man muss den Lesefluss beachtet, die Wortwahl überprüfen, gegebenenfalls japanische Phrasen gegen passende englische austauschen, damit der Satz nicht total bescheuert klingt. Aufwändig, aber es ist notwendig.
Das ist doch keine "elitäre" Sache. Das ist normal. Man muss doch einen gewissen Anspruch, auch an sich, haben. Man will doch, dass der Konsument später Spaß am Lesen hat, oder nicht?
Benutzeravatar
Tyr
Otaku
 
Beiträge: 55
Registriert: 21. Januar 2013 18:27
Wohnort: Gamindustri

Re: Allgemeiner Visual Novel Talk Thread

Beitragvon Hardcorebanger » 12. Mai 2013 00:32

Hallo^^
ich hätte eine Frage, kennt jemand von euch zufällig ein paar gute v n für das Android smartphone? Englisch und deutschsprachig sind ok.
Hardcorebanger
Karrieremensch
 
Beiträge: 7
Registriert: 11. Mai 2013 17:20

VorherigeNächste

Zurück zu englische Visual Novels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron