Die besten CGs

Eure Meinung über (kommerzielle) englische und japanische Visual Novels (Sachen zu deutschsprachigen Visual Novels bitte unter "deutschsprachige Visual Novels" posten)

Re: Die besten CGs

Beitragvon Akures » 23. November 2011 21:11

Es faende es besser, wenn die Bilderlisten mit einem Spoilertag, oder etwas vergleichbarem, erstmal versteckt werden wuerden. So dauert es schon einige Sekunden, bis die Seite komplett aufgebaut ist, und meine Verbindung ist eigentlich ziemlich schnell.

@Yukari: Bitte auch dazu schreiben von welchen VNs/Animes/... die Bilder stammen.
An alle Mitübersetzer:
Die deutsche Sprache ist dein Freund, spiel mit ihr! ;)
Akures
Otaku
 
Beiträge: 56
Registriert: 28. April 2010 16:27
Wohnort: Marburg, Germany

Re: Die besten CGs

Beitragvon Yukari » 23. November 2011 22:18

@Akures Hab jetzt Spoilertags eingefügt.

Bitte auch dazu schreiben von welchen VNs/Animes/... die Bilder stammen.

Ist ja langweilig, da kann man doch gleich ein kleines Ratespiel daraus machen :D
Spoiler: show
Flyable Heart, Yosuga no Sora, Canvas2, Little Busters, Osananajimi wa Daitouryou, Kara no Shoujo, Mirai no Kimi to Subete no Uta ni, G-senjou no Maou, Real Imouto, Clannad, Da Capo 2, Suzumiya Haruhi no Tomadoi, Nanatsuiro Drops,Steal my Heart ~ Rhapsody of moonlight ~, Yomehapi ~You Make Happy~, Moshimo Ashita ga Harenaraba
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Die besten CGs

Beitragvon Yukari » 28. November 2011 20:30

Hier sind gleich mal ein paar CGs aus Flyable Candy Heart ^ ^

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Die besten CGs

Beitragvon Der Tor » 1. Dezember 2011 06:44

Hmmm... der Faden heißt "Die besten CGs"... nicht "Die besten CGs ausschließlich aus VNs" (-:

Weil die Princess Maker Reihe hat meiner Meinung nach auch super CGs... Und die Mädels sind alle so süß ich weiß gar nicht mit welcher ich anfangen soll, aber fangen wir mal mit Maria dem Weißenkind und Princess Maker 1 auf quasi dem Commodore 64 an:

Bild
Bild
Bild
Bild

Olive aus Princess Maker2 (DOS):

Bild
Bild

Folgendes wird aus ihr wenn man ein SEHR guter Vater war:

Bild

Folgendes wird aus ihr wenn man ein nicht so guter Vater war:

Bild

Und für das nächste Bild muss man ein SEHR schlechter Vater gewesen sein (-:

Bild


Melody aus Princess Maker - Legend of Another World (SNES):

Bild

Und hier noch ein paar aus den neueren Teilen PM3 - PM5:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Die besten CGs

Beitragvon Yukari » 29. Januar 2012 20:20

Wird mal wieder Zeit für ein paar hübsche CGs. Diesmal sind Real Imouto und Bloody Rondo dran:

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild

Spoiler: show
Bild
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Die besten CGs

Beitragvon Yukari » 22. Mai 2012 21:37

Ein paar D.C. III CGs
Spoiler: show
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Die besten CGs

Beitragvon Tyr » 20. Februar 2013 22:56

Yukari hat geschrieben:Da werde ich die HCGs aus Asou Twins und Gore Screaming Show posten, da die ein Meilenstein der Eroge Geschichte sind XD
Naja, die Genialität von Asou Twins konnte ich nicht wirklich erkennen, aber Gore Screaming Show hat sicher einige der besten CGs, die ich je gesehen habe. Aber Metawo Ueda ist auch großartig. Ich empfehle mal, seine Seite zu besuchen. Da gibt es ein paar sehr geniale Bilder zu bewundern.

Was ich an Gore Screaming Show besonders geschätzt habe, war die Subtilität innerhalb der Bilder. Gesichtsausdrücke, Gesten ... das ganze Spiel ist sehr feinfühlig konzipiert mit sehr viel Sorgfalt die Charaktere und ihre Gefühle richtig zum Ausdruck zu bringen. (Das meine ich übrigens vollkommen ernst. Ich bin hier ausnahmsweise mal nicht ironisch. ^_~)

Beispielsweise die Szenen im Akane-Pfad, wo sie den Hauptcharakter morgens zur Schule abholt. Am Anfang des Spiels sieht das so aus:
Bild

Am Ende des Spiels dann eher so:
Spoiler: show
Bild


Das ist mal eine Charakterentwicklung nach meinem Geschmack! ... oder vielleicht doch nicht?


Naja, ich hab seit ein paar Monaten mir angewöhnt, von tollen Momenten in VNs ein Screenshot zu machen ... mal sehen was ich da finde ...

Bild
Der Anfang von Demonion war ziemlich imposant. Leider macht das Spiel nichts draus und der Demon Lord bleibt trotz gigantischer Einführung sehr blass.

Bild
Bild
Bild
Unabhängig davon, dass Sayonara wo Oshiete sowieso ein Meisterwerk ist, ist es auch noch eines der stilsichersten Spiele, die ich je gespielt habe. Es ist auf seine Art wunderschön, extrem immersiv und gleichzeitig auch absolut verstörend. Grandios.

Bild
Bild
Engel und Rotwein. Paradise Lost hat eindeutig Stil.

Bild
Bild
Noch mehr von Gore Screaming Show. Planetariumsbesuch macht sich immer gut für eine Liebesgeschichte.
Das Bild mit dem Reck habe ich erst einige Stunden nach dem Event verstanden. Nun verstehe ich allerdings, warum damals auf dem Schulhof die Mädchen immer so gerne damit gespielt haben. Tja, Visual Novels lesen bildet!

Bild
Der Anfang von Kuro Ai. Zerbricht mir das Herz zu wissen, dass dieses Versprechen nicht gehalten werden kann ...


Der Tor hat geschrieben:
Komari hat geschrieben:Sind H-CG's auch erlaubt ? xDD

Hahaahaa... :mrgreen:
Um ne ernste Antwort auf eine (hoffentlich) nicht ernstgemeinte Frage zu geben: Ja, SOFERN du SINNVOLL begründen kannst warum dieses CG dann dein Lieblingsbild ist und was daran so toll ist :lol:
Als jemand, der in dem Ero-Anteil einer Visual Novel ein erzählerisches Potenzial sieht (wobei ich mir durchaus bewusst bin, dass dies nur in den wenigsten Fällen wirklich genutzt wird), sehe ich H-CGs wirklich teilweise als anspruchsvolle Kunst an.

Aus diesem Grund fällt es mir auch nicht schwer, genügend Gründe zu finden, warum bestimmte Bilder mir besonders gut gefallen. Hrhr ...
Es folgen ein paar NSFW-Screenshots. Selbstverständlich handelt sich bei etwaigen weißen Flecken auf den Bildern um verschüttete Milch, unter den Mosaiken sind natürlich Bananen und alle beteiligte sind über 18 Jahre alt - selbst die 14jährigen!

MinDeaD BlooD (enthält Spuren von Gewalt und Blut, NSFW!)
Spoiler: show
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
BildBild
MinDeaD BlooD ist das beste Nukige, dass ich je gespielt habe. Und eigentlich kann es gar kein Nukige sein, weil dafür ist es viel zu awesome!
Was es so großartig macht? Die Innovation, die Konsequenz ihrer Umsetzung, das Feingefühl mit den Charakteren und wie diese in die Geschichte verwoben werden. Und die H-Szenen. Einfach nur wow. Nicht selten gibt es so ungefähr 3 Story-Twists innerhalb einer Hentai-Szene, von der übrigens jede ihre Rechtfertigung durch die Story erfährt, sei es durch Boss-Momente der Charaktere, der schieren Genialität des Autors, der genau weiß, wie eine H-Szene umzusetzen ist, oder alles zusammen.
Diese Bilder hier sind besonders schön, weil dort trotz all der Dekadenz und dem Verfall, der abgebildet ist, die Charaktere irgendwie doch Schönheit ausstrahlen, wie vereinzelte wunderschöne Blumen in einer kalten und hoffnungslosen Einöde.
It's beautiful. Really.
Die Charaktere wachsen dem Spieler ans Herz wie kaum in einem anderen Spiel; er leidet mit ihnen, wenn das Schicksal sie einholt; er freut sich, wenn sie dem Leiden entfliehen können; er trauert, wenn der Tod ihnen aufgelauert hat.
Heh, ich glaube, ich schaffe es nicht ausreichend darzulegen, wie toll das Zusammenspiel des Scripts, der Musik, der Synchro und der Grafik das Spiel macht. Meiner Meinung nach zweifellos eine der besten Visual Novels die es gibt.

Mugen Kairou (keine Gewalt, trotzdem verstörend)
Spoiler: show
Bild
Bild
Bild
Mugen Kairou ist ein großartiges Spiel. Auf den ersten Blick mag es wie extremer Femdom aussehen, in Wirklichkeit ist es aber eine penibel konstruierte Parabel über das Leben, die Gesellschaft und vor allem das Individuum in dieser. Es geht um Selbstbestimmung, es geht um den Platz den man in der Welt einnimmt, der von einem erwartet wird einzunehmen und es geht um das tiefste Selbst, das was man sein will, das was man tief im Innern wirklich ist.
Glaubt mir, wenn ich sage, dass keine H-Szene sinnlos ist, dass jede Sequenz des Spiels seine Berechtigung hat und dass alles was man sieht mindestens auf drei Ebenen zu deuten ist. Fantastisches Spiel, ehrlich.

So, das reicht fürs erste. Nächstes Mal hätte ich noch ein paar tolle CGs aus Shitai wo Arau und Jisatsu no Tame no 101 no Houhou. Ja, das wird auch sehr toll.
Es sei denn, ihr wollt keine tollen Ero-CGs mehr sehen. Was allerdings sehr schade wäre. Ich habe immer das Gefühl, dass nur weil 99% des Eros in Visual Novels sinnlos ist, H-Szenen allgemein verpönt sind. Dabei sind die 1%, die richtig toll sind, so richtig toll. Man muss bloß das Richtige spielen. ^__^
Benutzeravatar
Tyr
Otaku
 
Beiträge: 55
Registriert: 21. Januar 2013 18:27
Wohnort: Gamindustri

Vorherige

Zurück zu englische Visual Novels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron