Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Noch unfertige deutschsprachige Visual Novels für die ihr Mithilfe sucht sowie Übersetzungsprojekte ins deutsche.

Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Yukari » 13. Mai 2012 20:19

Ich wollte mal wissen, ob an einer gemeinsamen Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni - Dai Ichi Ya besteht?
Die englische Übersetzung ist fertig und befindet sich grade im Editprozess, sollte also in den nächsten Wochen raus gebracht werden.
Es ist glaub ich, kürzer als Higurashi, sollte also relativ schnell gehen. Nur habe ich keine Lust alles alleine zu übersetzen...
Infos:http://vndb.org/v7576
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Isacz » 13. Mai 2012 22:29

Naja, was heißt hier es sollte relativ schnell gehen. Higruashi hat 30-50h. Narcissu ist "kurz" mit 2-10h und OneManArmy hat jetzt ca. 4 Monate gebraucht. A Profile hat 10-30h, daher kannst du dir bestimmt vorstellen wie viel Text das ist ...
Unterstützt es Umlaute =?
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon デニス » 14. Mai 2012 00:21

Hatte ich das nicht mal wo vorgeschlagen? ^^
Achja, genau: http://forum.no-neets.de/viewtopic.php?f=6&t=332#p1789

Grundsätzlich wäre ich zu 100% dafür. Ob ich aber mithelfen kann, halte ich für sehr fragwürdig
da bei mir demnächst mündliche Abschlussprüfungen anstehen.
Aber ich muss Orange schon irgendwo recht geben. "Kurz" ist bei VN-Übersetzungen sehr relativ weshalb das Ganze
bekanntermaßen gerne unterschätzt wird.

@Orange: Ja, Nscripter-Spiele lassen sich via. PONscripter problemlos in westliche Sprachen (und damit selbstverständlich auch Deutsch) portieren.
Benutzeravatar
デニス
Otaku
 
Beiträge: 56
Registriert: 27. Dezember 2011 18:36

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Yukari » 14. Mai 2012 06:33

Ach, wenn der Text gut ist, geht das ganz schnell. Und zusammen geht es noch schneller. Mit A Profile wäre ich längst fertig, wenn Rizus Route nicht so sch... gewesen wäre XD Am Anfang habe ich manchmal über Tausend Zeilen am Tag geschafft.
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Isacz » 14. Mai 2012 17:09

デニス hat geschrieben:Aber ich muss Orange schon irgendwo recht geben. "Kurz" ist bei VN-Übersetzungen sehr relativ weshalb das Ganze
bekanntermaßen gerne unterschätzt wird.


Daher wäre es wohl, meiner Meinung nach, sinnvoller Okonogi Gardeners bei ihrem Higurashi Projekt zu unterstützen (oder A Profile XD). OneManArmys Narcissu Übersetzung wird gerade von Shadow96 korrigiert, danach Ständen wohl zwei weitere User zur Verfügung.

デニス hat geschrieben:@Orange: Ja, Nscripter-Spiele lassen sich via. PONscripter problemlos in westliche Sprachen (und damit selbstverständlich auch Deutsch) portieren.


Danke.

Yukari hat geschrieben:Ach, wenn der Text gut ist, geht das ganz schnell. Und zusammen geht es noch schneller. Mit A Profile wäre ich längst fertig, wenn Rizus Route nicht so sch... gewesen wäre XD Am Anfang habe ich manchmal über Tausend Zeilen am Tag geschafft.

Hat sich eigentlich seit dem letzten Patch viel getan? :>
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon デニス » 14. Mai 2012 17:33

Daher wäre es wohl, meiner Meinung nach, sinnvoller Okonogi Gardeners bei ihrem Higurashi Projekt zu unterstützen (oder A Profile XD). OneManArmys Narcissu Übersetzung wird gerade von Shadow96 korrigiert, danach Ständen wohl zwei weitere User zur Verfügung.


Bevor ich denen meine Unterstützung zusagen würde, würde ich mich lieber aufhängen.

OK, klang etwas mies, aber was haben die bisher bitteschön gemacht?
Ich habe mir ihre vermeintliche Übersetzung von Higurashi gesaugt
und das bei einem Hoster, der für "Free Download" 106 Minuten angibt (Mediafire scheint vielen ein Fremdwort zu sein).
Das was ich bekam, war exakt die Version die Silva gemacht hatte - sonst nichts.

Einfach die Arbeit anderer Leute als die eigene bezeichnen ... Das überschreitet bei mir eine Grenze.
Der Hoster sollte mit seinen angegebenen 106 Minuten übrigens recht behalten ;-)
Benutzeravatar
デニス
Otaku
 
Beiträge: 56
Registriert: 27. Dezember 2011 18:36

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Yukari » 14. Mai 2012 18:03

Orange hat geschrieben:Daher wäre es wohl, meiner Meinung nach, sinnvoller Okonogi Gardeners bei ihrem Higurashi Projekt zu unterstützen (oder A Profile XD). OneManArmys Narcissu Übersetzung wird gerade von Shadow96 korrigiert, danach Ständen wohl zwei weitere User zur Verfügung.

Eine Übersetzung von Higurashi finde ich total sinnlos. Kennt dich jeder, vielleicht nicht die Novel, aber den Anime schon und dessen Umsetzung ist ja sehr gut. Higanbana dagegen ist nicht so bekannt und wenn die deutsche Übersetzung zeitnahe erfolgt, würde das auch mehr Spieler anlocken.

Orange hat geschrieben:Hat sich eigentlich seit dem letzten Patch viel getan? :>

Ich hab erst vor kurzem den Patch neu hochgeladen, was noch die Hälfte von Rizus Route beinhaltet. Ich würds ja gern zuende stellen, aber die Charaktere sind einfach zu furchtbar, was ich beim spielen erst gar nicht bemerkt habe XD
Bild
Benutzeravatar
Yukari
Visual Novel Prinzessin
 
Beiträge: 169
Registriert: 17. Februar 2011 13:48

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Isacz » 14. Mai 2012 19:47

Yukari hat geschrieben:Eine Übersetzung von Higurashi finde ich total sinnlos. Kennt dich jeder, vielleicht nicht die Novel, aber den Anime schon und dessen Umsetzung ist ja sehr gut. Higanbana dagegen ist nicht so bekannt und wenn die deutsche Übersetzung zeitnahe erfolgt, würde das auch mehr Spieler anlocken.


Oder diesem Gesichtspunkt betrachtet...
Bliebe dennoch die Länge.

Yukari hat geschrieben:Ich hab erst vor kurzem den Patch neu hochgeladen, was noch die Hälfte von Rizus Route beinhaltet. Ich würds ja gern zuende stellen, aber die Charaktere sind einfach zu furchtbar, was ich beim spielen erst gar nicht bemerkt habe XD


Exzellent, dann werde ich mir diesen mal die Tage ziehen.

デニス hat geschrieben:OK, klang etwas mies, aber was haben die bisher bitteschön gemacht?
Ich habe mir ihre vermeintliche Übersetzung von Higurashi gesaugt
und das bei einem Hoster, der für "Free Download" 106 Minuten angibt (Mediafire scheint vielen ein Fremdwort zu sein).
Das was ich bekam, war exakt die Version die Silva gemacht hatte - sonst nichts.


Ja, Mediafire ist was feines.
Ich habe mir die Version nicht geladen, daher kann ich dazu nichts.
デニス hat geschrieben:Einfach die Arbeit anderer Leute als die eigene bezeichnen ... Das überschreitet bei mir eine Grenze.
Der Hoster sollte mit seinen angegebenen 106 Minuten übrigens recht behalten ;-)

Vielleicht ist diese Person Silva? Huh?
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon デニス » 14. Mai 2012 20:54

Eine Übersetzung von Higurashi finde ich total sinnlos. Kennt dich jeder, vielleicht nicht die Novel, aber den Anime schon und dessen Umsetzung ist ja sehr gut. Higanbana dagegen ist nicht so bekannt und wenn die deutsche Übersetzung zeitnahe erfolgt, würde das auch mehr Spieler anlocken.


So würde ich nicht argumentieren. Klar, natürlich der Anime und die Story sind mittlerweile schon fast Mainstream, allerdings sind
die Novelle - aus einer gewissen Hinsicht - wieder was völlig anderes. Die Spiele sind viel Detailreicher und lassen im Gegensatz
zum Anime nicht so viele Einzelheiten aus.

Weiterhin sollte man beachten, dass gerade weil Higanbana viel unbekannter als Higurashi ist,
ein Patch deutlich weniger Leute ansprechen würde. Meiner Meinung nach, wäre eine Übersetzung von Higurashi prioritätsbedingt
sogar viel wichtiger als eine von Higanbana.

Vielleicht ist diese Person Silva? Huh?

Hinweise darauf, dass diese Person zu 100% nicht Silva ist, findet man schon an dem katastrophalen
Webauftritt und den Formulierungen in den Posts. Weiterhin ist ja bekannt, dass Silva aufgegeben hat.
Wenn er noch weiter machen würde, dann wäre das mit absoluter Sicherheit auf der Webseite des Übersetzerteams nachzulesen.

Silva hat aus Angst (oder zumindest Prinzip) vor MangaGamer, etliche Downloadlinks entfernen lassen.
Von daher würde es keinen Sinn machen, dass er jetzt wieder anfängt und wieder alles hochlädt.
Zu dem hat sich Silva selbst zu den Okonogi Gardeners geäußert:

Nein. Zurzeit nicht.
Allerdings… habe ich von Untergrundbewegungen gehört, die einen vergleichbaren Patch anbieten wollen. Angeblich soll es ein japanisch-deutscher Patch werden, der bald released werden soll. kA allerdings ob unser Werk dafür mitbenutzt wird. Ich glaub die Gruppe hieß iwie Okonogi-Translations oder so.


Aus meiner Sicht, sind das nur ein paar möchtegern Kiddies.
Vermutlich ist die "Gruppe" eh schon längst wieder tot.
Benutzeravatar
デニス
Otaku
 
Beiträge: 56
Registriert: 27. Dezember 2011 18:36

Re: Interesse an einer Übersetzung von Higanbana no Saku Yoru ni

Beitragvon Isacz » 14. Mai 2012 21:51

デニス hat geschrieben:Hinweise darauf, dass diese Person zu 100% nicht Silva ist, findet man schon an dem katastrophalen
Webauftritt und den Formulierungen in den Posts. Weiterhin ist ja bekannt, dass Silva aufgegeben hat.
Wenn er noch weiter machen würde, dann wäre das mit absoluter Sicherheit auf der Webseite des Übersetzerteams nachzulesen.

Zu dem hat sich Silva selbst zu den Okonogi Gardeners geäußert:


Und eben jene Aussage und diese... unschöne Seite wirken für mich so, als würde Silva unter einem anderen Pseudonym, auf einer anderen Seite daran weiter arbeiten.
Gerade wenn er vor hätte weiter zu machen, würde er das nicht auf seine Seite schreiben.
Aber wer weiß, womöglich hast du recht.

デニス hat geschrieben:Aus meiner Sicht, sind das nur ein paar möchtegern Kiddies.
Vermutlich ist die "Gruppe" eh schon längst wieder tot.


Was hielt uns also davon, Silvas Werk fortzuführen? Eine ordentliche Vorarbeit ist bereits geleistet. (Wo hat er überhaupt -zwangsweise- aufgehört?)
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Nächste

Zurück zu Projekte und Übersetzungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron