Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Noch unfertige deutschsprachige Visual Novels für die ihr Mithilfe sucht sowie Übersetzungsprojekte ins deutsche.

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon animeloverxX93 » 6. Dezember 2014 02:47

Ich versuche mal etwas halb sinnvolles mit müden Augen und seltsamer Bett-Laptopposition nach einer Bugfix-Orgie zu verfassen. Falls was brauchbares bei euch ankommt, klasse; wenn nicht, tut's mir sorry.

Ich kenn die Erfahrungen anderer nicht in dem Bereich, aber bisher gab es kein Lizenzierer oder Übersetzerteam, das mir nicht nach einer freundlichen Mail und Erklärung unserer Sachlage Informationen, Tools oder sonstige Daten zukommen lies. Vielleicht bin ich niedlich, vielleicht kann ich mcih gut ausdrücken, vielleicht mögen alle Deutschland - ich weiß es nicht. Jedenfalls hab ich die Beschaffung dse zu bearbeitenden Materials nie als Problem gesehen. Optimal ist natürlich der Stoff von den Unternehmen. Sekundärlösung wären die Skripte eines anderen Teams. Und wenn alles scheitert (was wie gesagt nocht nicht vorkam), dann gibt es die elegante Extrakttion. Sollte es also dazu kommen, dass wir nur ein halbes Spiel übersetzen dürfen oder ich mich mit irgendwelchen Gruppen über irgendwelche Minigames rumzuschlage, frag ich meine 2 Proficoder und die packen mir das Ding schon irgendwie auseinander :D. Im Endeffekt schreiben wir auf alles am Ende "inoffiziell" rauf, wenn es denn von uns aus, ohne zutun eines Lizenzieres gemacht wurde. Somit distanziert man sich schon einmal vom Produzenten. Alles in allem will ich einfach die Szene pushen und mehr Leuten diese Geschichten zugänglich machen. Ob dabei ein Markt entsteht oder nicht ist mir wayne.

Ich hab einfach eines Abends den Entschluss gefasst, mich dem ganzen zu widmen und so kam dann eins zum anderen. Geld oder sonstwas ist mir völlig wuppe. Solange es 1-2 Leute gibt, die durch die Übersetzung jene Visual Novel dann angefangen haben und es ihnen gefallen hat, ist mir das mehr als genug. Falls das irgendwann Mal in Richtung Geld verdienen geht, soll es mich nicht stören.

Und ja, Testspieler kann man nie genug haben. Schließlich sehen die Übersetzer am Ende die Sätze vor lauter Wörtern nicht mehr. Falls du also nur Higurashi machen willst, wird das wohl noch einige Monate dauern. Falls du aber allgemein Interesse hast mitzuhelfen, würden ich oder Isacz da bestimmt etwas finden.
Wobei wir heute Phenomeno abgeschlossen haben. Unser Fokus geht jetzt erst mal auf den Sekai Project release von Planetarian. Da würden wir uns sehr über einen unbefangenen Testspieler freuen.



Trivia: Japan liebt Deutschland. :lol:

Aber das mal beiseite, d.h. ihr werdet den entfernten Content versuchen mit reinzubringen?
Das ist klasse! :D
Nichtmal ich weiss was genau diese Minigames waren, nur dass sie halt recht unterhaltsam gewesen sein sollen.
Und BGM ist in solchen Spielen ein nützliches, stylistisches Mittel, es wäre schade wenn solche Inhalte einfach so gestrichen werden bzw. gar nicht erst zugänglich gemacht werden würden.
Ich habe ein ähnliches Interesse daran den Markt (man könnte als Synonym auch einfach ''Interesse'' nehmen in meinem Fall) an Visual Novels auszuweiten, immerhin ist es etwas was nicht so leicht qualitativ-gut umzusetzen ist wie herkömmliche Spiele.
Ein neues Pokemon kriegen wir jedes Jahr hingeklatscht, ein guter Visual Novel hingegen zeichnet sich allein durch (Text-)Sprache, Musik und die benutzten stylistischen Mittel aus, den Tiefgang der Handlung selbstverständlich auch.
Aber, ich schweife mal wieder ab. :?

Es ist beeindruckend das allein der Gedanke, dass das was man mag mit mehr Menschen zu teilen ausgereicht hat um ein solches Unterfangen zu starten jemanden dazu bringt so weit zu gehen.
Ich habe großen Respekt vor Leuten die nicht nur davon faseln was sie machen/ändern wollen, sondern es in die Tat umsetzen.

Higurashi kann warten, weiss auch nicht ob ich unbedingt die Geduld dafür hätte mir direkt so einen großen Sound Novel aufzuerlegen, wahrscheinlich würde ich spätestens nach dem ersten Kapitel abbrechen (deswegen die Frage, ob nicht ''was kleineres'' zur Verfügung stehen würde).
Ich hatte überlegt ob ich nicht einen Thread starten sollte auf Hikari Translations, war mir dessen allerdings noch unschlüssig.
Auf VNDB steht, dass es nicht sonderlich lange geht (2-10 Stunden), das sollte ich eigentlich hinkriegen.
Also, wenn dann würde ich mich gerne an Planetarian versuchen wollen, sofern Daitsugo Trans nichts dagegen einzuwenden hat und nicht dringender Hilfe benötigt?
Mir ist das eigentlich egal solange es etwas ist was relativ schnell durchgelesen ist (will mich da erstmal wieder langsam reinfinden, ist etwas her wo ich ernsthaft einen Visual Novel komplett durchgelesen habe). :)

Ich wollte noch irgendwas schreiben... aber ich habe den Faden verloren. :D

Ich wusste nicht, dass Katawa Shoujo so bekannt ist.
Seltsam... naja, ein Kumpel von mir hatte es mal let's played (und fürchterlich durch den Kakao gezogen), und der interessiert sich eigentlich kein Stück für VN's.
Oh mann, fehlt nur noch Go Go Nippon, das ist ja mittlerweile bekannt für seine Propaganda, dann weiss zumindest jeder von diesem Genre. :lol:
Das ihr Katawa Shoujo momentan auch in Arbeit habt konnte ich aus einem deiner letzten Posts erschließen.
Wenn es tatsächlich so populär ist, dann können wir nur hoffen, dass es auch dementsprechend gut ankommen wird.
Man kann zwar auch durch negatives polarisieren, aber das wäre in dem Fall nicht sonderlich förderlich nehme ich an. ;)
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon animeloverxX93 » 6. Dezember 2014 03:24

Nun, wenn du wirklich dieses Projekt verfolgen möchtest, würde ich dir als ersten Schritt dazu raten Kontakt zu Silva aufzunehmen. Nicht allein um dafür zu werben oder seinen Segen einzuholen, als vielmehr die Erlaubnis für die Verwendung seiner bisherigen Arbeit zu haben. Wenn wir seinen bisherigen Patch verwenden, wäre die Arbeitszeit schon mal reduziert. Ich entsinne mich, dass er, kurz bevor MangaGamer ankam, er wesentlich weiter als beim veröffentlichen Patch war. Soll heißen, dass er noch weitere Daten hat, die uns die Arbeitszeit weiter verkürzen würde.
Natürlich können wir seine Arbeit auch ohne seine Erlaubnis verwenden, aber das ist m.M.n. recht taktlos.

Seine Adresse hast du noch? Da weder wir, Doitsugo Trans, noch Hikari Trans in absehbarer Zeit verfügbar sind, würde es Sinn machen frühzeitig Silva zu schreiben. Wer weiß, wann er seine Mails mal liest ...


Ich will ja nicht meckern, aber ich meine, dass im Intro von seiner Demo ein paar Rechtschreibfehler gesehen zu haben... bin mir da aber nicht ganz sicher, hab' die Demo letztens nicht sonderlich weit gespielt und da auch nicht sonderlich drauf geachtet.
Wobei das ja eigentlich auch egal ist, wenn es Zeit spart ist das gut so, alles andere kann man dann den Korrekturlesern überlassen, finde ich.
Ist ja auch erstmal nicht weiter relevant, erstmal gucken ob man ihn überhaupt erreichen kann. :roll:

Naja, mein Postfach ist ein Saustall, die Mails von damals habe ich mittlerweile nicht mehr... könntest du mir nochmal seine Mailaddresse geben?
Wenn du ihm auch e-Mails geschrieben hast müsstest du ja auch noch die beiliegende Addresse dazu haben, ich würde es gerne nochmal versuchen ihn darüber zu kontaktieren. :)
Außerdem wurde hier im Thread doch auch was von seinen Kanälen erwähnt, richtig?
Weiss jemand was genaueres darüber?

Es hat schon seinen Grund, warum die Japan Expo, die größte Con Europas, in Paris, Frankreich ist.
Nicht mal das. Allein Übersetzer mit einem brauchbaren English, oder Korrekturleser würden reichen.


Hmm, das wusste ich nicht... :?
Aber Korrekturleser dürften jetzt nicht das Problem sein.
Das ist so wie mit Fandubbern, frag' dich rum und du findest die eine oder andere Person mit der du ein solches Projekt zusammen angehen kannst (war zumindest bei mir so, ich wurde sogar ironischerweise gefragt, und nicht umgekehrt). :lol:
Naja, von der Einfachheit her sollte man natürlich eher an Leute appellieren die gerne lesen.

Da fällt mir grade ein, vielleicht kann ich ja Leute finden die sich selbst als Korrekturleser/Testspieler bereitstellen würden. :shock:
Ich bin zwar nicht sonderlich zuversichtlich, aber ich habe es geschafft jemanden bei einem anderen Übersetzungsprojekt für einen Visual Novel (das PSP-Spiel zu OreImo, falls ihr den Anime kennt) anzuwerben.
Mal sehen ob ich wen zusammentrommeln kann. ^^

Ein bekannter Ansatz. Daher hatte man auch schon öfters größere, bekanntere VNs ala FSN, Clannad, oder hier halt Higurashi als Gemeinschaftsprojekt mal angedacht. Leider haben alle bekannten VNs meist eins gemeinsam: Sie sind lang. Sehr lang. Zu lang, als dass sie lange Zeit die Community hier stemmen konnten.
Jedoch glaube ich, gerade auf Bekanntheit zu setzen ist der einzig richtige Weg um ihn für die Masse zu ebnen. Daher begrüße ich, dass ekalz sich Katawa Shoujo angenommen hat. Denn diese lieblichen Krüppelmädchen haben VNs einen gewissen Bekanntheitsschub gegeben.

Nichtsdestotrotz, ja, Vocaloid/Touhou sind sicherlich ein Ansatz, die Frage hierbei ist aber, ob dann der Funke auch überspringt. Touhou-Fans würden sich sicherlich für eine VN ihrer geliebten Serie erfreuen, aber würden sie dann auch andere VNs für sich entdecken? Das ist der Knackpunkt.


Hmm, ich kann es verstehen wenn jemand sich nicht an die XXL-Projekte herantrauen würde, sie sind zu aufwendig und zu groß.
Von einer anderen Übersetzungsgruppe habe ich mal gehört, dass selbst der Leiter dieser Gruppe meinte, dass es Irrsinn wäre Clannad komplett zu übersetzen, und dass er da recht großen Respekt vor hätte.
Aber wie du schon richtig sagst, wie soll man sonst das Interesse daran schüren, die kleinen Titel reichen da einfach nicht aus, oder sind keine verwertbaren Musterbeispiele die das Sinnbild eines guten Visual Novels darstellen würden.

Naja, was Touhou und Vocaloid betrifft... für Vocaloid gibt es ''Rin ga Uta'' oder so (verzeiht wenn meine Müdigkeit meine Fähigkeit zum kognitiven Denken einschränkt =-=), und für Touhou gibt es ''Alice to Eternal''.
Letzteres sah total interessant aus, und ein Englisch-Patch war vor ein paar Jahren in Arbeit.

https://www.youtube.com/watch?v=Spmvl3qSrG0

Allerdings hat der Typ die Arbeiten dazu eingestellt, ich hatte ihn vor zwei Jahren gefragt wie es denn mit diesem Projekt aussehen würde.
Er meinte, der Patch wäre zu knapp 35% fertig gewesen, jedoch wäre er in einen Fehlermeldung gestolpert die jedesmal, wenn er den aktuellsten Patch verwenden wollte auftrat, und er damals dabei war diese Fehlermeldung (welche den Absturz der Engine zur Folge hatte) zu beseitigen.
Daraus ist aber nie mehr geworden.

Diese beiden Franchises wären allerdings ein gutes Lockmittel für Fans sich an VN's zu versuchen.
Nur, würde das dann auch tatsächlich ihr Interesse für das gesamte Genre wecken?
Ich weiss es nicht, und denke genauso wie du darüber, Isaacz, aber ich weiss auch nicht wie man großartig etwas daran ändern könnte.
Wenn ich antworten müsste, würde ich sagen der Mensch mag was er mag - warum mögen wir Visual Novels?
Wir könnten gleiche oder ähnliche Punkte aufzählen, oder ganz verschiedene: Was reizt uns sowas zu lesen/spielen?
Es hängt sehr vom Menschen selbst und seiner Persönlichkeit ab, finde ich... es ist halt sehr niché, da viele Leute unter dem Begriff ''Videospiel'' etwas anderes verstehen.
Manche würden das hier vielleicht sogar mit e-Books gleichsetzen, auch wenn es meiner Meinung nach was komplett anderes ist, aber manche mögen es genau deswegen, andere mögen es genau deswegen nicht... letztendlich ist es doch eh nur ein Experiment ob sowas hierzulande überhaupt Fuß fassen kann, oder?

Abwarten und Tee trinken... wenn ich das hier noch einmal in diesem Thread schreibe wird das hier ab sofort mein neues Motto, schätze ich. :D

Naja, gut, da sollte man jetzt nicht zu einem Trugschluss kommen. Sich für FF schreiben und begeistern ist etwas anderes, als eine vorgesetzte VN zu konsumieren. Die Grundlage für FF ist eine große Community hinter Serie/Spiel/Bücherreihe. Natürlich kann man auch selbst VNs schreiben, aber das artet gerne ist seltsame Dinge aus ...

Ein wenig unbestimmt, aber nicht ganz schlecht.


Naja, ich persönlich finde Fanfictions total bescheuert, da die meisten einfach nur mies geschrieben sind, oder die Fans die Personen in Situationen bringen die komplett surreal sind und nichtmal ansatzweise reell sind (in VN's die auf Animes ausgelegt sind und ein Fantasysetting besitzen hat man ja zumindest noch die künstlerische Freiheit die Welt um sich herum so zu gestalten, dass der Fantasyanteil innerhalb dieser Welt Sinn ergibt (Beispiel, ''Shuffle!'').
Das trifft auf die FF die ich grade von Y-Titty im Kopf habe grade überhaupt nicht zu, vielleicht wisst ihr sogar auf welche ich anspiele.
Zumindest wäre das eins der Beispiele die ich mit ''seltsame Dinge'' in Bezug auf FF's in Verbindung bringen würde. ;)


Jedenfalls, das Ziel wäre ja die Leute allgemein zum lesen selbst zu animieren.

Er kann ja Phenomeno und Saya durchkauen, bis wir frei für Higurashi sind. Bild


Das ist ein schlechter Witz, oder? xD
Ich habe Saya no Uta zufällig auf meiner PSP... und ich habe es seit mehr als einem Jahr nicht mehr angerührt, bis heute nie beendet. :lol:
Muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass mir das Setting nicht so sehr zugesagt hat... war noch recht früh am Anfang, aber ich persönlich bin da eher für Romance/Comedy/Slice of Life zu begeistern.

So... und jetzt geh' ich schlafen, da mich mein Schädel gerade umbringt und ich jetzt für diesen Text bestimmt 'ne halbe Stunde mindestens gebraucht haben werde. =-=
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon Isacz » 6. Dezember 2014 11:35

animeloverxX93 hat geschrieben:Also, wenn dann würde ich mich gerne an Planetarian versuchen wollen, sofern Daitsugo Trans nichts dagegen einzuwenden hat und nicht dringender Hilfe benötigt?
Mir ist das eigentlich egal solange es etwas ist was relativ schnell durchgelesen ist (will mich da erstmal wieder langsam reinfinden, ist etwas her wo ich ernsthaft einen Visual Novel komplett durchgelesen habe). :)


Haha, was sollen wir dagegen haben? Schließlich können wir dich zu nichts nötigen.
Schau dir einfach beide VNs mal an. Die gehen in eine recht entgegengesetzte Richtung. Jedem was ihm zusagt.

animeloverxX93 hat geschrieben:Ich wollte noch irgendwas schreiben... aber ich habe den Faden verloren. :D


Lass dir Zeit und überlege. ^^
animeloverxX93 hat geschrieben:Ich wusste nicht, dass Katawa Shoujo so bekannt ist.
Seltsam... naja, ein Kumpel von mir hatte es mal let's played (und fürchterlich durch den Kakao gezogen), und der interessiert sich eigentlich kein Stück für VN's.


Ist es. Wohl eine der wenig namhaften VNs außerhalb Japans. Der Erfolg von KS beruht wohl aber auch Großteils auf seinen Herkunftsort.
Aber auch ihn merkt man der Geschichte oft an. Die H-Szenen passen meist einfach nicht.

animeloverxX93 hat geschrieben:Naja, mein Postfach ist ein Saustall, die Mails von damals habe ich mittlerweile nicht mehr... könntest du mir nochmal seine Mailaddresse geben?
Wenn du ihm auch e-Mails geschrieben hast müsstest du ja auch noch die beiliegende Addresse dazu haben, ich würde es gerne nochmal versuchen ihn darüber zu kontaktieren. :)
Außerdem wurde hier im Thread doch auch was von seinen Kanälen erwähnt, richtig?
Weiss jemand was genaueres darüber?

Natürlich.
Ersten gab es mal seine Seite(offline), dann noch eine Seite von einem Freund (offline), seine Steamadresse (keine Ahnung wie sie mehr hieß), seine beiden Foren Accounts hier und bei Bishoujo-News, und seine Emailadresse. Hoffentlich habe ich sonst nichts vergessen.

animeloverxX93 hat geschrieben:Naja, was Touhou und Vocaloid betrifft... für Vocaloid gibt es ''Rin ga Uta'' oder so (verzeiht wenn meine Müdigkeit meine Fähigkeit zum kognitiven Denken einschränkt =-=), und für Touhou gibt es ''Alice to Eternal''.

Diese beiden Szenen leben von ihren Fans, das ist richtig. Sie sorgen für neuen Stoff in allen Bereichen und halten das Franchise am Laufen.

animeloverxX93 hat geschrieben:Aber Korrekturleser dürften jetzt nicht das Problem sein.
Das ist so wie mit Fandubbern, frag' dich rum und du findest die eine oder andere Person mit der du ein solches Projekt zusammen angehen kannst (war zumindest bei mir so, ich wurde sogar ironischerweise gefragt, und nicht umgekehrt). :lol:
Naja, von der Einfachheit her sollte man natürlich eher an Leute appellieren die gerne lesen.


Lesefreude ist in diesem Fall wirklich eine gute Eigenschaft. Denn im Gegensatz zu Manga oder Anime ist hier der Zeitaufwand wesentlich größer.

animeloverxX93 hat geschrieben:Muss aber auch ganz ehrlich sagen, dass mir das Setting nicht so sehr zugesagt hat... war noch recht früh am Anfang, aber ich persönlich bin da eher für Romance/Comedy/Slice of Life zu begeistern.

So... und jetzt geh' ich schlafen, da mich mein Schädel gerade umbringt und ich jetzt für diesen Text bestimmt 'ne halbe Stunde mindestens gebraucht haben werde. =-=


Ja, Saya ist etwas eigenes. Wobei Romance durchaus ein wichtiger Punkt ist, aber halt lediglich ein wenig blutiger.

Gute Nacht!
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon animeloverxX93 » 6. Dezember 2014 16:50

So, ich hab' mir die beide mal angesehen.
Auch wenn ich Saya no Uta an sich schon sehr interessant finde ist es nicht unbedingt das Genre was ich befürworte, ich denke ich bleibe bei Planetarian.
Allerdings habe ich mal rumgefragt und zwei Leute gefunden die gerne als Testspieler für Saya no Uta fungieren wollen.
Wie genau sollen die euch denn kontaktieren, sollen die sich im Forum dann anmelden, schreibt ihr die via Skype an, oder wie wird das am besten gehandhabt?
(Ich habe da irgendwie so meine Zweifel dass die das auch durchziehen, aber mal abwarten was dabei rumkommt.)

Ach, ich komm jetzt nicht drauf.
War wahrscheinlich eh nichts allzu wichtiges und nur mein typisches Gebrabbel. :lol:

Katawa Shoujo wurde doch von 4chan-Usern gemacht, oder?
Das habe ich zumindest von 'nem Kumpel von mir gehört.
Aber, was genau meinst du mit ''die H-Szenen passen nicht''?
Ich meine, ich habe schon viel, viel, VIEL absurderes gesehen, glaube mir... egal wie die sind, ich behaupte das einfach mal. xD

Danke für die Nachricht, ich werde mich mal bei dem melden und sehen ob was kommt, oder nicht.
Drückt mir die Daumen.

Was Touhou und Vocaloid betrifft, wäre eine Übersetzung der VN's davon eine Option?
Ich persönlich wollte unbedingt mal den von Touhou gespielt haben, wenn wir jetzt noch den Rest des Fandoms damit anstecken können... :)

Naja, das war ja auch der Grund warum ich nach dem ersten Kapitel von Higurashi aufgehört habe zu lesen: Faulheit, da hab' ich mir wie gesagt den Anime dazu angesehen.
Wird wohl vielen so gehen.

Und ja, Saya no Uta erscheint mir recht seltsam, aber gleichzeitig auch charismatisch.
Es sticht heraus, wünschte ich könnte mir irgendwo das NDS-Spiel dazu kaufen, aber es ist wie vom Erdboden verschluckt, und nirgends habe ich was dazu gefunden.
Naja was soll's, wahrscheinlich werde ich mir das früher oder später eh mal durchlesen. :)
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon Der Tor » 6. Dezember 2014 18:26

Saya no Uta für den Nintendo DS?? Oh je... Ich hoffe doch nicht! Super Mario würde sich im Grab umdrehen!

Bei Saya no Uta hab ich am Anfang auch gedacht "oh interessantes Konzept". Bis ich dann irgendwann kapiert habe dad es eigentlich bloss ne Ausrede ist um möglichst viele und möglichst brutale Guro bildchen mit einer Story zusammen zu verknüpfen...



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon Isacz » 6. Dezember 2014 18:50

animeloverxX93 hat geschrieben:So, ich hab' mir die beide mal angesehen.
Auch wenn ich Saya no Uta an sich schon sehr interessant finde ist es nicht unbedingt das Genre was ich befürworte, ich denke ich bleibe bei Planetarian.
Allerdings habe ich mal rumgefragt und zwei Leute gefunden die gerne als Testspieler für Saya no Uta fungieren wollen.
Wie genau sollen die euch denn kontaktieren, sollen die sich im Forum dann anmelden, schreibt ihr die via Skype an, oder wie wird das am besten gehandhabt?
(Ich habe da irgendwie so meine Zweifel dass die das auch durchziehen, aber mal abwarten was dabei rumkommt.)


Nun, in meiner Sig ist unsere Seite verlinkt. Sie können uns über Skype erreichen oder per Email. Wenn sie nur Korrekturen senden möchten, würde wohl eine Mail reichen.

animeloverxX93 hat geschrieben:Katawa Shoujo wurde doch von 4chan-Usern gemacht, oder?
Das habe ich zumindest von 'nem Kumpel von mir gehört.
Aber, was genau meinst du mit ''die H-Szenen passen nicht''?
Ich meine, ich habe schon viel, viel, VIEL absurderes gesehen, glaube mir... egal wie die sind, ich behaupte das einfach mal. xD


Richtig.
Warum unpassend? Nun sie sind halt 'typisch' VN ala "oh, du bist nett, begatte mich rüde in der Sportabstellkammer".

animeloverxX93 hat geschrieben:Danke für die Nachricht, ich werde mich mal bei dem melden und sehen ob was kommt, oder nicht.
Drückt mir die Daumen.


Oh, laut seinem Profil hat er auch ICQ.
Das wird schon.

animeloverxX93 hat geschrieben:Naja, das war ja auch der Grund warum ich nach dem ersten Kapitel von Higurashi aufgehört habe zu lesen: Faulheit, da hab' ich mir wie gesagt den Anime dazu angesehen.
Wird wohl vielen so gehen.


Normal.
Aber auch wie bei Verfilmungen von Büchern gilt hier, dass die Vorlage meist mehr umfasst.

animeloverxX93 hat geschrieben:Und ja, Saya no Uta erscheint mir recht seltsam, aber gleichzeitig auch charismatisch.
Es sticht heraus, wünschte ich könnte mir irgendwo das NDS-Spiel dazu kaufen, aber es ist wie vom Erdboden verschluckt, und nirgends habe ich was dazu gefunden.
Naja was soll's, wahrscheinlich werde ich mir das früher oder später eh mal durchlesen. :)


Ich glaube, ich kann dir das erklären. Es Saya no Uta nie für den DS. Zumindest nie offiziell. Anonyn hatte den VNDS entwickelt. Diese kleine Programm kann VNs auf dem DS abspielen, vorausgesetzt diese VNs wurden vorher richtig konvertiert. Wenn du in der Wikiliste nach siehst, wirst du auch Saya finden.

Der Tor hat geschrieben:Bei Saya no Uta hab ich am Anfang auch gedacht "oh interessantes Konzept". Bis ich dann irgendwann kapiert habe dad es eigentlich bloss ne Ausrede ist um möglichst viele und möglichst brutale Guro bildchen mit einer Story zusammen zu verknüpfen...


Das ist, aus allerlei Gründen, falsch.
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon animeloverxX93 » 6. Dezember 2014 20:42

Nun, in meiner Sig ist unsere Seite verlinkt. Sie können uns über Skype erreichen oder per Email. Wenn sie nur Korrekturen senden möchten, würde wohl eine Mail reichen.


So, habe denen alles gesagt worüber ihr erreichbar seid, und auch den Skypenamen von Doitsugo in Skype reingeschrieben (weil manche davon sogar zu faul waren allein die Beschreibung der Titel auf den jeweiligen Seiten zu lesen und ich es bezweifel, dass sie auch nur ansatzweise nachgesehen haben werden).
Toy toy toy würde ich mal sagen... :?

Richtig.
Warum unpassend? Nun sie sind halt 'typisch' VN ala "oh, du bist nett, begatte mich rüde in der Sportabstellkammer".


Was gibt's dagegen einzuwenden? :lol:
Aber ja, es klingt wirklich etwas generisch... aber andersrum, das erwartet man doch auch ein Stück weit von einem VN/Eroge, oder?
Es ist nur leider mittlerweile viel zu oft bereits gesehen worden, was es schwer macht das ganze ansprechend auszuschmücken um nicht diesen ''Ey, lass' ma poppen.''-Eindruck zu hinterlassen.

Oh, laut seinem Profil hat er auch ICQ.


Ich bezweifle, dass heutzutage überhaupt noch irgendwer ICQ nutzt, aber ich kann ihn ja mal von meinem alten Account aus anschreiben.
Spricht ja schließlich nichts gegen. :)

Normal.
Aber auch wie bei Verfilmungen von Büchern gilt hier, dass die Vorlage meist mehr umfasst.


Stimmt schon.
Im Novel von Higurashi wurde teilweise der Fokus verstärkt auf die Clubaktivitäten und ''Penalty Games'' gelegt, was sich stellenweise wirklich nach Slice of Life angefühlt hat.
Die Harry Potter-Bücher als Beispiel waren immer umfassender und auch schöner geschrieben als zum Beispiel manche der Dialoge in der Filmadaption.
(Wobei selbst die Bücher gegen Ende der Saga recht durchschnittlich wurden, von den Filmen und Videospielen ganz zu schweigen.)

Ich glaube, ich kann dir das erklären. Es Saya no Uta nie für den DS. Zumindest nie offiziell. Anonyn hatte den VNDS entwickelt. Diese kleine Programm kann VNs auf dem NDS abspielen, vorausgesetzt diese VNs wurden vorher richtig konvertiert. Wenn du in der Wikiliste nach siehst, wirst du auch Saya finden.


Oh, das erklärt einiges. ^-^
Ich hatte aus Neugierde bei VNDB vorbeigeschaut um mir die Länge der Titel anzusehen und gesehen, dass ''DS'' unter den Veröffentlichungen von Saya no Uta gelistet war.
Ich dachte schon es hätte eine offizielle Portierung bekommen, so wie Higurashi. :D
Schade, dass die letzte Änderung von 2012 war und die Spiele wohl nicht mehr geportet werden... frage mich ob das auch auf dem 3DS und N3DS laufen würde.

Das ist, aus allerlei Gründen, falsch.


Naja, den Eindruck hatte ich jetzt auch nicht, alleine schon von der Erzählweise.
Zumal Saya no Uta auch meines Wissens nach eine Limited Edition bekommen hat, mal ganz abgesehen davon, dass nur die wirklich guten Titel in der Regel eine physische Verkaufsversion spendiert bekommen.
Aber, ich weiss es nicht genau, nie lange genug gespielt.
Es erwcket auf mich halt nur nicht einen solchen Eindruck, da gibt es schlimmere Titel.

Als Beispiel (NSFW):

http://erogedownload.com/downloads/become-tentacle-destroy-the-town-and-humiliate-girls/

http://erogedownload.com/downloads/ill-break-into-the-office-of-dlsite-distribution-system/

http://erogedownload.com/downloads/the-maiden-rape-assault-violent-semen-inferno/

http://erogedownload.com/downloads/sandwiched-by-my-wife-and-her-sister/

http://erogedownload.com/downloads/suck-my-dick-or-die/

Manches davon habe ich aus Jux mal gespielt... es ist alles, außer gut. :lol:
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon Tyr » 7. Dezember 2014 01:30

"Suck my dick or die" ist gut, eines der besten Dark Nukige, die es in englischer Sprache gibt. Um das wissen zu können, muss man das Spiel natürlich auch gespielt haben. Hat bloß fast keiner. Schließlich ist es so viel leichter von einem dümmlichen Prono-Titel auf den Inhalt des Werkes zu schließen, nicht wahr?

Desweiteren: Schön zu sehen, wie hier auf die illegalen Kopien von Ivan verlinkt wird. Da wundert es mich nicht, dass Mangagamer keine Lust auf eine Kooperation hat, wenn hier so eine Raubkopiermentalität in der Community herrscht.
Benutzeravatar
Tyr
Otaku
 
Beiträge: 55
Registriert: 21. Januar 2013 18:27
Wohnort: Gamindustri

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon animeloverxX93 » 7. Dezember 2014 01:39

Ich habe es angespielt, und fand' es nicht wirklich gut.
Um es noch einmal zu wiederholen, es ist eine reine Geschmackssache.
Und der Titel ist geschmacklos, genauso wie das Setting im Spiel. :)

Ach, jetzt zieh' den Stock aus dem Hintern.
Falls es dir nicht aufgefallen ist, die meisten Eroge leaken auf genau solchen Seiten, weswegen viele überhaupt erst von der Existenz solcher Spiele wissen.
Lustigerweise habe ich, als Mangagamer Imouto Paradise vor kurzem released hat, sie per e-Mail auf diese Website hingewiesen und sie sagten mir, dass sie in der Vergangenheit versucht haben gegen solche Seiten vorzugehen, aber die Besitzer besagter Seiten immer wieder untertauchen und sie die einfach nicht erwischen können, weswegen sie aufgegeben haben dem nachzugehen.
Außerdem sagten sie auch, dass sie mittlerweile festen Fuß in der Branche gefasst haben, sie werden also wohl kaum davon direkt down gehen.

Das alles mal beiseite gelassen, Mangagamers Devisen haben sich mittlerweile geändert.
Silva hat mit dem Forum hier nichts zu tun, bis auf, dass er hier Mitglied ist, und die Sache mit dem Deutschpatch schon längst abgehakt ist, weswegen wir versuchen diesen Titel nochmal neu aufzurollen.
Und wegen einer Person, mir in dem Fall, schließt du direkt auf die Community?
Wenn du sowas wie logisch denken kannst, melde dich bitte nochmal. :)
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Higurashi no Naku Koro ni - Auf Deutsch

Beitragvon animeloverxX93 » 7. Dezember 2014 20:06

So, ich hab' heute endlich mal die Mail an Silva verschickt.
Mal sehen ob was zurückkommt.
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

VorherigeNächste

Zurück zu Projekte und Übersetzungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron