Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Feedback und Probleme bezüglich der Webseite, dem Forum, dem Blog oder dem Wiki hier rein.

Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon animeloverxX93 » 21. August 2016 16:36

Der Titel klingt vermutlich viel dramatischer als es meine Absicht war.
Dennoch würde ich gerne auf diese prekäre Situation aufmerksam machen wollen.

Obgleich ich schon seit nunmehr fast zwei Jahren hier registriert bin habe bin ich kürzlich erst wieder wirklich hier aktiv geworden.
Erst jetzt bin ich erst wirklich argwöhnisch geworden warum, weshalb, wieso Visual Novels hierzulande einfach nicht wirklich zu fruchten scheinen.
Dieses Forum hier ist praktisch Dreh- und Angelpunkt jeglicher Kontroverse, die im Laufe der Jahre mittlerweile entstanden sind.
Anhand der ganzen Threads, zur Sprache gekommener Punkte und Verhaltensweisen gewisser Nutzer und der Spaltung der ursprünglichen Community dieses Forums lässt sich festmachen. wer hier das Kernproblem darstellt: die Administration.

http://forum.no-neets.de/viewtopic.php?f=8&t=791

Wie man in diesem Thread von vor ein paar Jahren sehen kann gab es bereits mehrere Versuche Kritikpunkte anzubringen wo die User es für angebracht hielten.
Und ich stimme diesen zu; seit Jahren hat sich am Interface nichts geändert.
Ich bin damit eigentlich schon sehr zufrieden, da ich persönlich dieses schlichte Design mag; wenn es allerdings der Wunsch des Großteiles der Community ist etwas daran zu machen, dann wäre es im Interesse der meisten Leute auf diesen Punkt einzugehen.
Yukari hat sich zum Beispiel die Mühe gemacht eigens für dieses Forum Thumbnails bzw. Banner zu erstellen, welche nie in dieses Forum integriert wurden (ich fände dieses Forum mit diesen Bannern auch heute noch wesentlich ansprechender, wenn ich das mal so sagen darf).

Auch weitere Punkte wurden angesprochen, wie zum Beispiel die Administration/Moderation selbst; bis heute gibt es nur einen einzigen Administrator, und das ist DerTor selbst, seines Zeichens Inhaber dieser Seite hier.
Da er zum damaligen Zeitpunkt wenig Zeit hatte sich um dieses Forum zu kümmern fragten die Leute, ob nicht jemand anderes Moderator sein könnte, da die alten Moderatoren schon lange nicht mehr auf dieser Seite aktiv waren/sind.
Dies stieß allerdings auf taube Ohren und wurde von der einzigen Person, die dieses Forum verwaltet, bewusst ignoriert.
Später kam dann lediglich die Aussage, dass DerTor befürchtete, dass neue Moderatoren diesem Forum schaden könnten und es unter Umständen löschen könnten (was Schwachsinn ist, da es Back Ups gibt, in dessen Besitz DerTor ist), womit er begründete warum er selbst langjährig registrierte Nutzer nicht zu Moderatoren ernennen würde.

Und nun bitte ich aufmerksame Leser ihr Augenmerk auf meinen Dateianhang zu legen.

Wie kann es sein, dass neu registrierte Nutzer, welche noch nicht einmal 24 Stunden auf dieser Seite registriert sind und null Beiträge gepostet haben, direkt zu Moderatoren ernannt werden?
Was würde ''yami'' dazu qualifizieren auf den Platz eines Moderatoren angehoben zu werden, was Leute wie Yukari, Kerny, Isacz und viele mehr nicht bereits schon lange als seriöse Moderatoren qualifiziert hätte?
Warum bekommt irgendein No Name-Nutzer mit einem Schlag so viele Rechte, wohingegen tatsächlich qualifizierte Nutzer diese Position viel eher verdient hätten?
Denn, Moderatoren untereinander können keine Moderationsrechte an ''normale'' Nutzer erteilen; dass kann nur ein Administrator.
Und DerTor ist der einzige Administrator dieser Seite, schon immer gewesen.
Das macht einfach absolut gar keinen Sinn, widerspricht der (damaligen) Ansicht DerTors und ist schlichtweg unfair diesen Leuten gegenüber.


Allerdings bin ich nicht der einzige, der diese und ähnliche Bedenken bereits geäußert hat.

http://forum.no-neets.de/viewtopic.php?f=8&t=347

デニス hat, wahrscheinlich noch weitaus umfassender als ich, die ganze Sache beleuchtet; und er hat meiner Ansicht nach Recht.
Dieses Forum hier ist das Aushängeschild für die deutschsprachige VN-Community, und es wird miserabel gehandhabt.
Um zu verdeutlichen, was ich meine:

http://forum.no-neets.de/viewtopic.php?f=13&t=859

Lassen wir diese Stelle noch einmal Revue passieren:

Ich bin natürlich immer da :D
Andere sind auch da, melden sich aber nur sporadisch ;)
Aber immerhin haben schon 20 Leute deinen Post gelesen :P


Inwiefern ist ''Hey, 20 Leute haben schon deinen Post gelesen. :DDD'' etwas gutes?
Im Gegenteil; achten wir auf das, was der ursprüngliche Ersteller dieses Threads schrieb (''Ist dieses Forum noch aktiv?''), dann ist das etwas negatives, zurückführend auf Mangel an Aktivität.
Sonst hätte er ja nicht nachgefragt, um sicher zu gehen, ob sein Eindruck nun stimmt, oder nicht.

Und woher kommt dieser Mangel an Aktivität?
Weil so viele aufgrund der Inkompetenz DerTors von diesem Forum abgesprungen und zu Bishoujo News umgesiedelt ist, welches leider ebenfalls inaktiv ist.
Im Gegensatz zu diesem Forum liegt dies allerdings nicht am Mangel von Input, sondern einem Fehler in der Database, weswegen die Seite selbst nicht verfügbar ist.
DerTor hingegen schiebt jegliche Schuld auf eine einzige Person, welche er als Sündenbock nehmen kann, frei nach der Devise ''D-der da hat meine Community vergrault, der ist schuld, nicht ich!!1 :'(''.

Wer seine Community ignoriert verdient's auch nicht anders; es wurden so oft Vorschläge gemacht, Kritikpunkte angebracht und Hilfestellungen angeboten, und ALLES davon wurde ignoriert.
Meiner Ansicht nach versteift sich DerTor zu sehr auf die Sichtweise ''Das hier ist mein Forum, da kann ich machen was ich will, und wem's nicht gefällt, Pech gehabt.''.
Allerdings ist der Sinn hinter einem Forum der Austauch unter den Nutzern selbst und sich themenspezifisch über etwas zu unterhalten - in diesem Fall Visual Novels, offensichtlich.
Weder Nami Otaku, noch Ponies sind für dieses Forum hier relevant.
Natürlich kann man diese Dinge unter der Rubrik ''Sonstiges'' kategorisieren, aber auf die persönlichen Interessen DerTors wird mehr eingegangen als auf Visual Novels im Allgemeinen, und das obwohl dies ein Forum ist was sich auf ebendiese beschränkt.
Sollte man nicht erstmal eine solide Userschaft aufbauen, bevor man ein Forum auf mehrere Themen ausweitet?

Ohne Leute, die aktiv posten und somit Input geben kann und wird ein Forum nicht existieren, wie die Vergangenheit uns aufzeigt.
Ich finde es traurig, dass aufgrund der Ansichten einer einzigen Person ein gesamtes Genre hierzulande keinen Fuß fassen kann, und auch nicht in absehbarer Zeit wird.
Natürlich könnten die Leute von Bishoujo News versuchen dieses Forum zu überflügeln und populärer zu werden; dies ist allerdings schwierig, da dieses Forum hier, ironischerweise, durch Google viel einfacher zu finden ist als Bishoujo News.


Ehrlich gesagt weiss ich nicht einmal genau, warum ich das hier schreibe.
Vermutlich einfach nur aus Frustration über die gesamte Situation.
Aber, liege ich den falsch mit meiner Ansicht?
Liegen all die anderen Leute, die exakt das selbe geäußert haben auch falsch?
Es bezieht sich ja nicht nur auf die Führung des Wikis, sondern auch auf die Zensur von DerTor bezüglich seines Visual Novel-Wikis, nur weil er Probleme mit bestimmten thematischen Schwerpunkten in manchen Spielen hat, und diese deshalb nicht seiner Database hinzufügen wollte.
Auch heute noch wird Kritik hier ignoriert:

http://forum.no-neets.de/viewtopic.php?f=14&t=894

Sollte mich eigentlich nicht überraschen... aber es ist trotzdem schade.
Hoffentlich existiert Bishoujo News bald wieder.
Ich würde gerne wissen, was die Alteingesessenen aus heutiger Sicht dazu sagen würden und was für Befürchtungen/Mutmaßungen/Spekulationen sie an beidem, sowohl der deutschsprachigen VN-Community als auch der Adaption japanischer Titel für den westlichen VN-Markt, hegen.
Seit dem Steam-Hype for ca. 2 Jahren kommt immer mehr zensierte Kacke zu uns.
Hoffentlich wird dieser Trend nicht fortbestehen.

Aber sei's drum.
Ich wollte mir das einfach mal von der Seele schreiben und erwarte nicht zwangsläufig Antworten auf dieses Thema, da dieses, für alle Beteiligten, in der Vergangenheit vermutlich bereits oft genug durchgekaut wurde.
Sollten allerdings neue Nutzer über diesen Thread stolpern empfehle ich, euch einfach mal durch all die Links, die ich hier gepostet habe, durchzulesen.
Was die Leute da von sich gegeben haben hat Hand und Fuß.

Vielleicht wollen ja neu registrierte User dieses Forum zu einem schöneren Ort machen; sobald Bishoujo News allerdings wieder aktiv ist, werde auch ich dorthin übersiedeln.
Wer wirklich will, dass Visual Novels und Konsorten hierzulande populärer werden und vielleicht auch so etwas wie eine richtige Community aufbauen will ist dort besser aufgehoben als hier, aber viel Glück bei dem Versuch, es mit diesem Forum zu probieren.
Dateianhänge
Administrative Systemgruppe Yami.PNG
Administrative Systemgruppe Yami.PNG (367.25 KiB) 3394-mal betrachtet
Derzeitige Moderatoren Forum no Neets.PNG
Derzeitige Moderatoren Forum no Neets.PNG (362.56 KiB) 3394-mal betrachtet
Yami Forum no Neets.PNG
Yami Forum no Neets.PNG (356.04 KiB) 3394-mal betrachtet
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon Isacz » 22. August 2016 02:12

Das ist alles richtig. Und weiter?
Ich bin dieses Thema ernsthaft leid. Einfach weil es ein konstantes scheitern war. Ein scheitern beim beleben der Szene, ein scheitern bei den Reformbemühungen und letztlich auch ein scheitern beim letzten Ausweg, dem Exodus. Ich habe damals alles mitgemacht. Die 'besseren Zeiten', der Wandel zu Zensur und Sturheit und die Spaltung. Als デニス damals sein Manifest schrieb, hatte ich die Hoffnung, dass diese Szene durchaus nochmal den Hintern hoch bekommt. Was er damals schrieb halte ich auch heute noch für richtig. Denn seitdem hat sich einfach nichts getan. Gar nichts.
Man kann einfach nicht behaupten dieses Forum hätte leben. Das stimmt einfach nicht. Es ist tot. Dieses zucken, was sich in Form verirrter, neuer Nutzer äußert, die zwei Zeilen posten, ehe sie wieder verschwinden, ist nicht mehr als ein Widerhall. Nichts im Vergleich zu dem, was damals zu meiner Registrierung (zwar auch nur mit gefühlten 15 Leuten) los war. Das bedauernswerteste an all dem sind eigentlich nur die Bemühungen der ursprüngliche Stammbelegschaft, die nie gefruchtet haben.

Ich halte es nicht für nötig sich irgendwie noch Mühe zu geben. Jetzt nicht mehr, 4 Jahre später. Wir haben es probiert und es sollte nicht sein. Es lässt sich nicht schwer diagnostizieren, dass diesem Forum - obgleich der Titel etwas anderes behauptet - schon seit dem Manifest nichts mehr an der Thematik liegt.
Gerne würde ich zu Tor ein paar gute Worte beisteuern, aber da ist nichts. Nicht mehr heute. Keine Mühen. Kein Willen etwas zu ändern. Anfangs konnte ich noch nachvollziehen, dass er "sein" Forum nicht an fremde abtreten will. Aber was ist heute noch davon über, als eine Leiche? Vermutlich wäre es heute sogar schlicht sinnvoll das Forum zu schließen, denn es wird seinen Zielen (und noch mehr seiner Aktivität) einfach nicht mehr gerecht.

Auch Bishoujo-News würde - wäre es wieder aktiv - den Anforderungen hier nicht gerecht werden. Es würde nichts ändern. Denn auch wenn der Wille der Leute dort bereit war Veränderungen einzugehen und sich auf das Thema auszurichten, so mangelte es dem Forum einfach grundlegend an der Bekanntheit. So ist also die Tragik, dass wir bei No-Neets den Mangel an Leben, aber den Überschuss an Bekanntheit und den Unwillen zur Veränderung hatten und Bishoujo-News den Kontrast dessen darstellte. Daher ist es gut, dass die eine Seite de facto tot ist und die andere vor sich hin siecht.

Das klingt alles nun recht pathetisch. Vermutlich ist es das auch. Wenn man das alles über die Jahre erlebt hat, stört man sich schlicht daran. Ich schätze mich froh, wenigstens Saya beendet zu haben. Es ist nicht schade um irgend eines der Foren. Schade ist eigentlich nur, dass viele ambitionierte Projekte nie die Grundlage bekamen, die sie verdient haben.
Ich verziehe mich dann mal wieder, bis mir meine Mail sagt, dass mich irgendwer belästigt.
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon animeloverxX93 » 22. August 2016 15:53

Dieser Thread sollte es sich eigentlich nur zum Ziel setzen neu registrierte User, sollten sie überhaupt erst hierüber stolpern, darüber informieren, warum es keine offiziell lokalisierten VNs geben wird; weil hierzulande kein Markt dafür entstehen kann, da jegliche Versuche, Leute für dieses Medium zu interessieren, von einer einzigen Person im Keim erstickt werden, weil sie, trotz gegensätzlicher Behauptungen, null Interesse an Visual Novels und deren Verbreitung hat.
Das, und meine Frustration darüber loszuwerden.
Ich bin mir nivht sicher, ob man das, was ich mit diesem Thread hier getan habe, als "shitposten" bezeichnen würde.

Wenn's so ist, was soll's; juckt doch eh keinen in diesem Forum, noch stört es wen.

Isacz hat geschrieben:Ich verziehe mich dann mal wieder, bis mir meine Mail sagt, dass mich irgendwer belästigt.


Ist das auf mich bezogen?
Falls ja war es nie meine Absicht dich zu "belästigen".
Hättest du einfach etwas gesagt, hätte ich PNs unterlassen.
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon Isacz » 22. August 2016 16:02

animeloverxX93 hat geschrieben:Das, und meine Frustration darüber loszuwerden.
Ich bin mir nivht sicher, ob man das, was ich mit diesem Thread hier getan habe, als "shitposten" bezeichnen würde.

Wenn's so ist, was soll's; juckt doch eh keinen in diesem Forum, noch stört es wen.


Den Frust kann ich durchaus nachvollziehen. Shitposten ist es dabei aber nicht, als viel mehr eine abermalige Summierung des bereits bekannten.
Wie gesagt ändert das aber auch nichts am Gesamtumfang.

animeloverxX93 hat geschrieben:
Isacz hat geschrieben:Ich verziehe mich dann mal wieder, bis mir meine Mail sagt, dass mich irgendwer belästigt.


Ist das auf mich bezogen?
Falls ja war es nie meine Absicht dich zu "belästigen".
Hättest du einfach etwas gesagt, hätte ich PNs unterlassen.


Ja, wobei du mich hier beim 'belästigen' nicht ernst nehmen darfst. Ich werde halt informiert wenn mir wer eine PN schickt. Ansonsten sehe ich nicht ins Forum.
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon animeloverxX93 » 22. August 2016 16:31

Isacz hat geschrieben:Den Frust kann ich durchaus nachvollziehen. Shitposten ist es dabei aber nicht, als viel mehr eine abermalige Summierung des bereits bekannten.
Wie gesagt ändert das aber auch nichts am Gesamtumfang.


Naja, dieser Thread hat den Vorteil, dass der ganze kontroverse Shit hier konzentriert ist.
Menschen sind oftmals lesefaul; eigentlich ein Armutszeugnis wenn man bedenkt, dass es sich hier um ein umfangreiches, textbasiertes Medium handelt.
Wenn ich da an gewisse Nutzer aus meinem Higurashi-Thread von damals denke, welche zu faul sind auch nur 4 Seiten Text stichprobenartig zu überfliegen und nur in einem Zweizeiler stumpf fragen, ob es nun eine komplettierte deutschsprachige Übersetzung zu diesem Titel gäbe, oder nicht... :roll:

Isacz hat geschrieben:Ja, wobei du mich hier beim 'belästigen' nicht ernst nehmen darfst. Ich werde halt informiert wenn mir wer eine PN schickt. Ansonsten sehe ich nicht ins Forum.


Hmm, verstehe.
Hatte es erst so interpretiert, dass du von dem Thema selbst genervt seist, und du dadurch meine seit kurzem vermehrte Aktivität (PNs miteinbezogen) als eine Form der Belästigung empfunden hättest.
Hätte ich schade gefunden, bist du mir doch recht sympathisch. ^-^
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon Der Tor » 22. August 2016 19:02

@ animeloverxX93

Ich bin kein Mensch der diskutieren oder gar streiten möchte. Deshalb würde ich am liebsten gar nichts zu sagen.
Aber andererseits wenn ich gar nix zu sage, ist es vielleicht auch nicht gut.
Jeder der von animeloverxX93 als Moderator vorgeschlagenen Personen hat auch meiner Meinung nach das Zeugs zum Moderator. Aber nicht jeder dieser Personen möchte ein Moderator werden und auch nicht jede dieser Personen verhält sich konstruktiv.
Was meine ich mit unkonstruktiven Verhalten? Nun nehmen wir dich (animeloverxX93) als Beispiel.
Deine letzten 20 Kommentare bestanden wirklich alle praktisch nur daraus entweder mich, das Forum oder die Lieblings-Visual Novels anderer User anzugreifen.
Ich gebe zu dass du nicht der einzige bist der sich so verhält - und genau das ist das Problem. Jemand der sich so verhält kann ich nicht zum Moderator machen.
Am Ende würde es Vandalismus geben und der Moderator macht lustig mit :roll:



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon animeloverxX93 » 22. August 2016 20:14

DerTor hat geschrieben:Jeder der von animeloverxX93 als Moderator vorgeschlagenen Personen hat auch meiner Meinung nach das Zeugs zum Moderator.


Und wieso wurden diese dann nie zu Moderatoren ernannt, und stattdessen neu registrierte Nutzer, welche noch nicht einmal einen einzigen Beitrag verfasst haben, zu Moderatoren erklärt?
Da gibt's keine Ausrede für.

Der Tor hat geschrieben:Aber nicht jeder dieser Personen möchte ein Moderator werden


Nachdem du sie vergrault hast natürlich nicht mehr, nein.

Der Tor hat geschrieben:Was meine ich mit unkonstruktiven Verhalten? Nun nehmen wir dich (animeloverxX93) als Beispiel.
Deine letzten 20 Kommentare bestanden wirklich alle praktisch nur daraus entweder mich, das Forum oder die Lieblings-Visual Novels anderer User anzugreifen.


Wo nichts positives ist gibt es nichts positives hervorzuheben.
"Unkonstruktiv"?
Ich habe dutzende Quellenverweise allein schon in diesem Thread, bin in der Lage meine Impressionen mit Beispielen zu belegen und würde behaupten in der Materie bewandert zu sein, jedenfalls eher als die handvoll neu registrierter User, welche einen auf Friede, Freude, Eierkuchen machen, nichts gehaltvolles zum Thema "Visual Novels" zu sagen haben (nebenbei bemerkt ist dies hier ein Forum, welches sich explizit mit solchen Spielen beschäftigt) und selbst entweder nur am lurken sind, shitposten, oder ihren eigenen Kram promoten wollen.
Sieh dir Kamiya Soft an; ungeachtet ihrer mehr als lausigen Qualität haben sie sich hier lediglich registriert, ihr Spiel promotet, einen Tag später auf deinen Kommentar geantwortet, und sind seitdem von der Bildfläche hier verschwunden geblieben.

Der Tor hat geschrieben:Deine letzten 20 Kommentare bestanden wirklich alle praktisch nur daraus entweder mich, das Forum oder die Lieblings-Visual Novels anderer User anzugreifen.


1. Dich dumm machen brauche ich nicht, da du dies innerhalb der letzten 6 Jahre in diesem Forum unumstritten glanzvoll alleine hinbekommen hast mit der Zeit; ich spreche lediglich Klartext und führe deine Fehler anderen Leuten vor.
Wenn "Diese Person ist dumm, inkompetent und planlos, weil..." sich schon für dich als "unkonstruktiv" entpuppt, dann wäre es töricht weiterhin das Internet zu betreten.
Gib Leuten keine Gründe dich dumm zu machen und profiliere dich nicht durch dein unfähiges Verhalten als solches, dann wirst du auch nicht als solches angesehen.

2. Das Forum ist dumm, weil es sich nicht auf das bezieht, was der ursprüngliche Sinn dahinter war - über Visual Novels un Eroge zu diskutieren.
Aber, da fängt's ja schon an; Eroge, Nukige und Co. sind direkt außen vor, weil du Probleme mit deren Inhalten hast.
Das gefühlte 90% dieser Spiele pornografische Inhalte enthalten ist allgemein bekannt, hat man sich auch nur ein bisschen mit der Materie beschäftigt.
Aber nein, wir reden lieber über einen selbsterstellten Doujinshi, welcher nie fertig gestellt wurde und genau so tot ist wie dieses Forum hier selbst, und... Ponies.

Mein Punkt ist der: Warum hast du ein Forum eröffnet für etwas, was du eben NICHT magst?
Wie gesagt, Porn ist in diesen Spielen sehr häufig präsent, kann allerdings auch die Handlung bereichern, werden diese Szenen in direkten und relevanten Kontext zur Geschichte gebracht.
Dann hättest du es auch gleich lassen können; durch deine Zensurtiraden hasst du dir den Hass unzähliger (ehemaliger) Nutzer aufgehalst, welche anschließend dieses Forum in den Wind geschossen haben.

Und wozu das alles?
Alles nur wegen einer kindischen "Nein, das ist mein Forum, da mache ich was ich will, und wem das nicht gefällt, der hat halt Pech gehabt, den so mag ICH es!11!1"-Mentalität.
Wenn du so denkst, dann kannst du auch gleich dein eigenes, exklusives Forum gründen, zu dem nur du selbst Zugriff hast.
So narzistisch kann allerdings kein Schwein sein.

3. "Hilfe, der hat anhand von sachlichen Beispielen und Logik einen Titel, den ich mag, negativ betrachtet, der mobbt mich. D:"

Ist ja wie im Kindergarten. :lol:
Subjektive Geschmäcker sind verschieden; nur weil einer etwas mag heißt das nicht, dass ich kuschen muss und nicht sagen kann "Dieses Spiel ist der größte Rotz.".
Das ist nämlich einer der vielen Trugschlüsse, zu denen viele Leute kommen, wenn über "Meinungen uns persönliche Eindrücke" gesprochen wird.
Viele Leute denken, dass man andere Meinungen und Standpunkte ahzeptieren und respektieren müsste.
Das ist allerdings kompletter Schwachsinn.
Meinungen sind einen Dreck wert; eine Meinung bekommt erst in dem Moment einen Wert, wo eine Person begründenmkann warum, weshalb, wieso sie zu diesem Rückschluss gekommen ist.
Bei der Entwicklung spielen Erziehung, Moral und prägende Ereignisse eine essentiell wichtige Rolle, was ein Mitgrund ist wieso es so viele individuelle Standpunkte und Meinungen erst gibt.

Kann man seine eigene Meinung nicht in irgendeiner (seriösen) Form bekräftigen, weiss man vermutlich noch nicht einmal selbst warum man etwas mag, oder nicht mag, weswegen solche Leute einfach den Rand halten sollten und einfach mal intensiver über das jeweilige Thema nachdenken sollten.

"Ich mag Fisch, weil... ich mag ihn halt."

Ist lachaft, vergleicht man diese Argumentationsweise wie

"Ich mag Fisch, da dieses Produkt in vielerlei Variationen gehandhabt werden kann, man durch ihn möglicherweise ein neues Hobby für sich entdecken kann (angeln) und ich Fisch gegenüber Fleischprodukten aufgrund des Geschmacks eher bevorzuge."


Sagen wir, wie es ist:


"Ich mag Cupid, weil es gut geschrieben ist."

ist eine lachhafte Ansicht von jemandem, der neu in diesem Genre ist, dessen erster gespielter Titel es ist, und der anscheinend noch nicht einmal gewillt ist Geld für eine GUTE VN-Adaption auszugeben; kostenlose VNs sind Dreck.
Und weisst du auch warum?
Weil teilweise richtige Buchautoren für das Schreiben des Szenarios engagiert werden - wie würden die Entwickler die Kosten dafür abdecken können?
Gar nicht - außer sie vermarkten es.
Leute, die kostenlose VNs produzieren, haben keinen Funken Verständnis, geschweige denn fundiertes Fachwissenmüber dieses Medium; wie könnte man so etwas ernst nehmen?

Der Tor hat geschrieben:Ich gebe zu dass du nicht der einzige bist der sich so verhält - und genau das ist das Problem. Jemand der sich so verhält kann ich nicht zum Moderator machen.


Ich definiere meine Ansichten nicht durch das, was andere machen, sondern dem, was ich selbst beobachte und was für mich selbst interessant genug ist mich erst auf eine solch einseitige Diskussion, wie wir beide sie gerade führen, einzulassen.
Wir, die Leute, die dich kritisieren und dir versuchen mit Argumenten den Spiegel vorzuhalten und dir vor Augen zu führen wie hirnrisdig das, was du hier fabrizierst, ist?
Verdammt, manche der Leute haben mehr und bessere Versuche unternommen dieses Forum hier für VN-Enthusiasten attraktiver zu gestalten als du es innerhalb dieser 6 Jahre je getan hast.
Das fängt bei verhältnismäßig kleinen Dingen wie einem attraktiveren Banner - Yukari - an und endet mit dutzenden und aberdutzenden Vorschlägen, Anregungen, Kritikpunkte, welche den Sinn hatten dieses Forum zu bereichern - jeder Nutzer, der zu Bishoujo News übergewechselt ist -.
Diese Leute habe mehr als nur argumentativ und auf sachlicher Ebene begründen können warum sie glauben, dass diese Neuerungen eine Bereicherung hätten darstellen können.
Stattdessen wurde der Thread von dir gesperrt, inhaltlich mit den Worten "Ich bin Administrator, mit mir hast du nicht so zu reden, und auf deine Wünsche muss ich nicht eingehen.".

In der Tat, die meisten Leute würden sich nicht so einem Administrator gegenüber verhalten, würden sie nicht ironischerweise eben diese Behandlung von dem Administrator selbst erhalten.
Respekt muss sich verdient werden, und nicht ohne jeglichen Grund einfach vorausgesetzt werden.
Du hast die Leute ignoriert, weswegen sie angepisst waren (und vermutlich bis heute noch sind), was zur Folge hat, dass Visual Novels niemals wirklich populär hierzulande werden (in absehbarer Zeit), geschweige denn diese potenziellen deutschsprachigen, offiziellen Lokalisierungen jemals an den japanischen Markt heranreichen könnten.

Du hast in keinster Weise etwas respektables auf die Beine gestellt, und hast der VN-Community mehr geschadet, als genutzt; was hast du erwartet, wie die Leute darauf reagieren würden?


Ach, was mach ich mir eigentlich die Mühe dir einen halben Roman zu schreiben, wird ja eh von dir ignoriert und das Thema unter den Teppich gekehrt - genau so wie die ganzen Jahre zuvor auch.
animeloverxX93
Otaku
 
Beiträge: 65
Registriert: 25. November 2014 00:39

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon Der Tor » 22. August 2016 20:34

animeloverxX93 hat geschrieben:1. Dich dumm machen brauche ich nicht, da du dies innerhalb der letzten 6 Jahre in diesem Forum unumstritten glanzvoll alleine hinbekommen hast [...]
2. Das Forum ist dumm, weil es sich nicht auf das bezieht, was der ursprüngliche Sinn dahinter war - über Visual Novels un Eroge zu diskutieren.
Aber, da fängt's ja schon an; Eroge, Nukige und Co. sind direkt außen vor, weil du Probleme mit deren Inhalten hast.
[...]
Mein Punkt ist der: Warum hast du ein Forum eröffnet für etwas, was du eben NICHT magst?
Wie gesagt, Porn ist in diesen Spielen sehr häufig präsent, kann allerdings auch die Handlung bereichern, werden diese Szenen in direkten und relevanten Kontext zur Geschichte gebracht.
[...]

"Ich mag Cupid, weil es gut geschrieben ist."

ist eine lachhafte Ansicht von jemandem, der neu in diesem Genre ist, dessen erster gespielter Titel es ist, und der anscheinend noch nicht einmal gewillt ist Geld für eine GUTE VN-Adaption auszugeben; kostenlose VNs sind Dreck.



1. Ich muss mich nicht beleidigen lassen.
2. Ich muss dich auch das Forum nicht beleidigen lassen.
3. Ich muss mich auch nicht dazu zwingen lassen hier ein Hentai Forum draus zu machen nur weil du es so willst. Ich habe gesagt dass es (unter anderem) ein Forum für Visual Novels ist - ich habe NIE gesagt dass es ein Forum für Eroge oder gar Nukige ist und entgegen dem was du vielleicht denken magst ist das nicht das selbe. Dafür gibt es bereits andere Foren und bei denen bist du ja eh längst.
4. Ich muss dich auch nicht andere User und/oder deren Visual Novels beleidigen lassen.

5. Gratuliere - obwohl das Forum (nicht zuletzt auch dank deinem Verhalten) nicht mehr so gut besucht ist wie früher, hast du es dennoch geschafft mir keine andere Wahl zu lassen als dich noch sperren. Ich mache das nicht gerne und um ehrlich zu sein bist du der erste und einzige Nutzer den ich überhaupt jemals gesperrt habe. Und im Übrigen habe ich natürlich die Reichweite deiner IP - also kann ich dich falls nötig auch sperren wenn du dich neu anmeldest. Aber ich hoffe dass das nicht nötig sein wird. Und um ehrlich zu sein, wenn du aufhören würdest hier alles und jeden zu beleidigen und dich konstruktiv verhalten würdest hätte ich auch nichts dagegen wenn du dich neu anmelden würdest, aber ich glaube kaum dass du das machen wirst, oder?
;)



Bitte alle auf den folgenden Button klicken damit Visual-Novel.de unter den Animexx "Top-Sites" gelistet wird und mehr Besucher bekommt (-;

Animexx Topsites
Benutzeravatar
Der Tor
Ich weiß, dass ich nicht weiß
 
Beiträge: 557
Registriert: 31. Januar 2010 22:27
Wohnort: hinter dir

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon Isacz » 22. August 2016 22:58

Ohje.
Es ist zwar wirklich schön, dass du auf den Beitrag reagierst, aber warum gehst du nie auf die Kritik ein? Du hast aufgeschrieben, was dir an Loverx nicht gefällt. Toll. Aber die Kritik bleibt halt immer noch im Raum. Geh doch bitte mal darauf ein.

Der Tor hat geschrieben:3. Ich muss mich auch nicht dazu zwingen lassen hier ein Hentai Forum draus zu machen nur weil du es so willst. Ich habe gesagt dass es (unter anderem) ein Forum für Visual Novels ist - ich habe NIE gesagt dass es ein Forum für Eroge oder gar Nukige ist und entgegen dem was du vielleicht denken magst ist das nicht das selbe. Dafür gibt es bereits andere Foren und bei denen bist du ja eh längst.
4. Ich muss dich auch nicht andere User und/oder deren Visual Novels beleidigen lassen.


3. Ist der Titel des Forums und des Headers nicht "Visual Novel, Manga und Doujinshi Forum"? Warum wurde dann konsequent anders gefördert und diese ursprünglichen Themen fast schon panisch abgetötet?
4. Seiner dreisten Art zum Trotz hat Loverx immerhin stets Stellung genommen warum er etwas ablehnte. Es ist harsch zu behaupten er würde nur schlicht beleidigen.

Der Tor hat geschrieben:5. Gratuliere - obwohl das Forum (nicht zuletzt auch dank deinem Verhalten) nicht mehr so gut besucht ist wie früher, hast du es dennoch geschafft mir keine andere Wahl zu lassen als dich noch sperren. Ich mache das nicht gerne und um ehrlich zu sein bist du der erste und einzige Nutzer den ich überhaupt jemals gesperrt habe. Und im Übrigen habe ich natürlich die Reichweite deiner IP - also kann ich dich falls nötig auch sperren wenn du dich neu anmeldest. Aber ich hoffe dass das nicht nötig sein wird. Und um ehrlich zu sein, wenn du aufhören würdest hier alles und jeden zu beleidigen und dich konstruktiv verhalten würdest hätte ich auch nichts dagegen wenn du dich neu anmelden würdest, aber ich glaube kaum dass du das machen wirst, oder?[/b] ;)


5. Was hat Loverx denn mit seinem Verhalten abgetötet? Es gab ja nichts.
Unabhängig davon ist ein IP-Bann nicht viel. Tor-Knoten, irgendeine VPN oder ein Proxy reichen um so einen Bann zu umgehen.
Bild
Benutzeravatar
Isacz
Otaku
 
Beiträge: 111
Registriert: 19. September 2011 19:26

Re: Die Zukunft der deutschsprachigen VN-Community

Beitragvon yami » 28. August 2016 16:17

animeloverxX93 hat geschrieben:Ist ja wie im Kindergarten. :lol:

Besser könnte ich es nicht sagen.
animeloverxX93 hat geschrieben:Wie kann es sein, dass neu registrierte Nutzer, welche noch nicht einmal 24 Stunden auf dieser Seite registriert sind und null Beiträge gepostet haben, direkt zu Moderatoren ernannt werden?
Was würde ''yami'' dazu qualifizieren auf den Platz eines Moderatoren angehoben zu werden, was Leute wie Yukari, Kerny, Isacz und viele mehr nicht bereits schon lange als seriöse Moderatoren qualifiziert hätte?
Warum bekommt irgendein No Name-Nutzer mit einem Schlag so viele Rechte, wohingegen tatsächlich qualifizierte Nutzer diese Position viel eher verdient hätten?
Denn, Moderatoren untereinander können keine Moderationsrechte an ''normale'' Nutzer erteilen; dass kann nur ein Administrator.
Und DerTor ist der einzige Administrator dieser Seite, schon immer gewesen.
Das macht einfach absolut gar keinen Sinn, widerspricht der (damaligen) Ansicht DerTors und ist schlichtweg unfair diesen Leuten gegenüber.


Diesen teil fand ich in deinem ersten post aus mehreren gründen interessant. 1. es geht um mich obwohl du selber sagst das ich noch keinen einzigen post geschrieben habe. 2. ich bin überrascht das du jede einzelne Aktion in diesem Forum so genau beobachtest. ich hatte erst vor mich hier vor zu stellen aber das mache ich wohl lieber später wo anders.

wichtiger hier ist aber folgener part :
animeloverxX93 hat geschrieben:Wie kann es sein, dass neu registrierte Nutzer, welche noch nicht einmal 24 Stunden auf dieser Seite registriert sind und null Beiträge gepostet haben, direkt zu Moderatoren ernannt werden?


warum fragst du das ? du bist schlau genug selber darauf zu kommen. solltest du dies aber doch nicht (oder jemand anderes nicht) werde ich es hier erklären.
"der Tor" bat mich um Hilfe um seinen Forum moderieren und das habe ich angenommen. da aber aus meiner Sicht der dinge beide seiten sich falsch..... und wie kinder benommen haben werde ich das so neutral wie möglich machen. das der tor mir jederzeit die rechte wieder weg nehmen kann ist mir klar dennoch würde ich gerne animeloverxX93 wieder entsperren (da sonst der halbe post gegen eine wand geschrieben wird).

animeloverxX93 hat geschrieben: Ich bin damit eigentlich schon sehr zufrieden, da ich persönlich dieses schlichte Design mag; wenn es allerdings der Wunsch des Großteiles der Community ist etwas daran zu machen, dann wäre es im Interesse der meisten Leute auf diesen Punkt einzugehen.

animeloverxX93 hat geschrieben:Auch weitere Punkte wurden angesprochen, wie zum Beispiel die Administration/Moderation selbst; bis heute gibt es nur einen einzigen Administrator, und das ist DerTor selbst, seines Zeichens Inhaber dieser Seite hier.

animeloverxX93 hat geschrieben:Warum bekommt irgendein No Name-Nutzer mit einem Schlag so viele Rechte, wohingegen tatsächlich qualifizierte Nutzer diese Position viel eher verdient hätten?


das sind deine Hauptprobleme in deinem ersten post, und die werde ich mit einem Argument begleichen den du sicher nicht hören möchtest : er ist der Inhaber er kann machen was er will.

ob das was der Inhaber macht gut oder schlecht ist, ist eine komplet andere sache dennoch werde ich diese punkte beantworten. Er machte mich zum Moderator weil er Hilfe braucht, warum mich ? weil er mir vertraut. Warum er mir vertraut als euch ? das weiß ich selber nicht genau und das hat hier sowieso nichts zu tun. klar ich habe einigen von euch vielleicht ein platz genommen und dafür entschuldige ich mich auch aber mir geht es weder um den Admin oder um euch, ich wurde um Hilfe gebeten also helfe ich auch, ich helfe dem Forum. Ein Forum besteht nur wenn Administrator und User zusammenarbeiten und das ist mein ziel.

animeloverxX93 hat geschrieben:Inwiefern ist ''Hey, 20 Leute haben schon deinen Post gelesen. :DDD'' etwas gutes?
Im Gegenteil; achten wir auf das, was der ursprüngliche Ersteller dieses Threads schrieb (''Ist dieses Forum noch aktiv?''), dann ist das etwas negatives, zurückführend auf Mangel an Aktivität.
Sonst hätte er ja nicht nachgefragt, um sicher zu gehen, ob sein Eindruck nun stimmt, oder nicht.


der sinn dieser antwort war einfach nur um zu sagen das auch wenn niemand was schreibt (weswegen die frage überhaupt entstand) es immer noch mindestens 20 leute gibt die hier noch durchlesen. also aktivitäten gibt es noch wenn auch wenig.

animeloverxX93 hat geschrieben:DerTor hingegen schiebt jegliche Schuld auf eine einzige Person, welche er als Sündenbock nehmen kann, frei nach der Devise ''D-der da hat meine Community vergrault, der ist schuld, nicht ich!!1 :'(''.

Genauso gut wie er sagt das es alles "eure" schuld ist, genauso gut sagst du das alles seine schuld ist und genau das lässt in den meisten fällen ein Forum schlechter werden, genau das vergrault die Leute. ich bin der Meinung das beide seiten schuld sind. und wer hat recht ? ganz einfach wem interessiert das ? wie ich schon sagte ein forum besteht nur wenn user und admin zusammenarbeiten. dafür müssen beide seiten auch Kompromisse eingehen.

Isacz hat geschrieben:. Es ist tot. Dieses zucken, was sich in Form verirrter, neuer Nutzer äußert, die zwei Zeilen posten, ehe sie wieder verschwinden,

und ich versuche den defibrilator raus zu holen, ob es klappt oder nicht wird sich herausstellen. :D
Isacz hat geschrieben:da ist nichts. Nicht mehr heute. Keine Mühen. Kein Willen etwas zu ändern.

und das bedeutet das es nicht mehr sinken kann und nur noch bergauf gehen kann.

animeloverxX93 hat geschrieben:Menschen sind oftmals lesefaul


dem kann ich leider nur recht geben, das weiß ich aus eigener erfahrung.

Der Tor hat geschrieben:Ich bin kein Mensch der diskutieren oder gar streiten möchte. Deshalb würde ich am liebsten gar nichts zu sagen.
Aber andererseits wenn ich gar nix zu sage, ist es vielleicht auch nicht gut.

so ungerne ich das auch sage aber als Admin MUSS du diskutieren. und streit möglich verhindern, wie verhindert man streit ? durch diskutieren. wenn du nichts sagst passiert das, was passiert ist, leute desertieren und forum wird uninteressanter bis er langsam ausstirbt. wenn du nicht diskutierst mache ich das.

Der Tor hat geschrieben:Was meine ich mit unkonstruktiven Verhalten? Nun nehmen wir dich (animeloverxX93) als Beispiel.
Deine letzten 20 Kommentare bestanden wirklich alle praktisch nur daraus entweder mich, das Forum oder die Lieblings-Visual Novels anderer User anzugreifen.

Jaein er hat ein konstruktives, agressives verhalten. er hat dich und das Forum runter gemacht aber auf eine aggressive weise die dennoch konstruktiv war den er hat in der tat beweise/beispiele und vor allem was bei konstruktiv wichtig ist er hat Argumente gegeben. ein unkonstukives verhalten ist ein verhalten das ein Mangel an Argumenten aufweißt was hier nicht der Fall war.

Der Tor hat geschrieben:Ich gebe zu dass du nicht der einzige bist der sich so verhält - und genau das ist das Problem. Jemand der sich so verhält kann ich nicht zum Moderator machen.
Am Ende würde es Vandalismus geben und der Moderator macht lustig mit :roll:

ich habe mehr als einmal diese Situation auf anderen Foren miterlebt und kann diese angst nachvollziehen, das ist der Grund warum ich mich neutral verhalten möchte.

Isacz hat geschrieben:
Der Tor hat geschrieben:5. Gratuliere - obwohl das Forum (nicht zuletzt auch dank deinem Verhalten) nicht mehr so gut besucht ist wie früher, hast du es dennoch geschafft mir keine andere Wahl zu lassen als dich noch sperren. Ich mache das nicht gerne und um ehrlich zu sein bist du der erste und einzige Nutzer den ich überhaupt jemals gesperrt habe. Und im Übrigen habe ich natürlich die Reichweite deiner IP - also kann ich dich falls nötig auch sperren wenn du dich neu anmeldest. Aber ich hoffe dass das nicht nötig sein wird. Und um ehrlich zu sein, wenn du aufhören würdest hier alles und jeden zu beleidigen und dich konstruktiv verhalten würdest hätte ich auch nichts dagegen wenn du dich neu anmelden würdest, aber ich glaube kaum dass du das machen wirst, oder?[/b] ;)


5. Was hat Loverx denn mit seinem Verhalten abgetötet? Es gab ja nichts.
Unabhängig davon ist ein IP-Bann nicht viel. Tor-Knoten, irgendeine VPN oder ein Proxy reichen um so einen Bann zu umgehen.


ich bin aus mehreren gründen mit dem post einer Meinung. mit VPN und proxy kann man dem ban ip leicht umgehen und mit der anderen Ip kann man sich ein neues Konto herstellen und somit den normalen Ban entgehen. nichtsdestotrotz ist das (relativ) viel arbeiten für wenig Resultate.

was hier aber wichtiger ist die aussage "es gab ja nichts" das ist auch meine Meinung weswegen ich entschieden habe den Ban wieder aufzulösen.



nun habe ich auf alle geantwortet was ich beantworten wollte.
nun möchte ich von jedem von euch wissen, was genau stört euch ? und was schlagt ihr vor um das Forum zu verbessern beziehungsweise um es wieder interessanter für neue/alte User zu machen ? und ich möchte kein "das forum ist tot" hören, vielleicht ist es das aber es kann immer wiederbelebt werden.


EDIT : AnimeloverxX93 wurde nun ip/nutzer name entsperrt
yami
hat etwas Freizeit
 
Beiträge: 16
Registriert: 20. August 2016 22:39

Nächste

Zurück zu Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron